«

»

Hör- & Seebühne 2017 – von 6. Juli bis 24. August jeden Donnerstag

Literatur & Musik, Zwischen Schilf & Seerosen

Die „Hör- & Seebühne“ ist seit 30 Jahren Plattform herausragender heimischer Literatur und Musik. Der ORF Steiermark lädt auch heuer an Donnerstagabenden im Juli und August zu stimmungsvollen Stunden ein – Ilse Amenitsch hat ein besonderes Jubiläumsprogramm erstellt, das die große Bandbreite des literarischen Schaffens in der Steiermark abbilden soll und im 30. Jahr auch ein Best of sein kann: Aus Schriftstellern, die die „Hör- & Seebühne“ von Anfang an begleitet haben und über die Grenzen bekannt sind bis zu ganz jungen und jenen Literaten, die noch nie auf dieser Bühne gelesen haben. Daher gibt es an jedem der acht Abende Doppellesungen, umrahmt von einer breiten Musikauswahl – mit „alten Bekannten“ und bei der „Hör- & Seebühne“ noch nie Gehörtem. Mit u.a. Alfred Komarek, Barbara Frischmuth, Jazz & the City, Aniada a Noar.

Wann: 06. Juli bis 24. August, Donnerstag, 20.00 Uhr
Wo: Funkhausteich im ORF-Park, Marburger Straße 20, 8042 Graz. Eintritt frei
(bei Schlechtwetter im Landesstudio)

Programm:

steiermark.ORF.at/literatursommer

© ORF/Simon Möstl

Hör- und Seebühne

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.