«

»

Kinder- und Jugendbuchfestival „bookolino“ | 8. bis 18. November | Literaturhaus

ALLGEMEINE INFOS/RAHMENPROGRAMM
Buch- und Illustrationsausstellung, bookoBörse, bookoCafé: 8.-18. November, täglich 9-18 Uhr
Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30, 8010 Graz
Infos & Anmeldung: www.bookolino.at, 0316/380-8370
Der Eintritt für Kulturpass-Besitzer*innen ist frei.

PROGRAMM FÜR DIE GANZE FAMILIE AN DEN WOCHENENDEN  

Sa., 10.11.
11.00 Uhr Theater a.c.m.e. „Nur Mut Herr Hut“, Lesetheater ab 4 J.
15.00 Uhr Theatro Piccolo “Wedel & Krebsenspeck” ab 5 J.
Frau Krebsenspeck wohnt in einem netten Häuschen. Alles ist wie es sein soll: ordentlich! Leider bemerkt das niemand, weil sie ganz alleine wohnt. Und weil sie die Einsamkeit satt hat, beschließt sie, ein Zimmer zu vermieten. Doch ihr Untermieter ist eine einzige Katastrophe! Er heißt Wedel, stinkt, ist vorlaut und verfressen, verwüstet die Küche, führt teure Ferngespräche und beißt den Briefträger. Denn was Frau Krebsenspeck nicht wusste: Er ist ein Hund! Und der bringt ihr beschauliches Leben ordentlich durcheinander! Eine tierische Beziehungsgeschichte über Toleranz und Freiheit.
mit: Corinna Pumm, Christian Himmelbauer, Robby Lederer
www.theatropiccolo.at

So., 11.11.
10.00-12.00 Uhr Illustrationsworkshop mit Monika Maslowska „Hexen und Hexeriche sind los!“ ab 6 J.
15.00 Uhr Theater KuKuKK „He Duda“ ab 4 J.
Wer bin ich, was soll ich essen, wo soll ich wohnen? Auf diese lebenswichtigen Fragen versucht das Kaninchen He Duda Antworten zu finden. Es entscheidet sich schließlich, wie ein Vogel auf einem Baum zu leben und wie ein Eichhörnchen Eicheln zu essen. Nur eine Frage lässt sich gar nicht klären: Wozu sind die großen Füße gut? Erst durch ein Gespräch mit dem „langen Lulatsch“ und einem Wiesel wird so einiges klar…
Nach dem Kinderbuch He Duda von Jon Blake und Axel Scheffler
mit: Michael Kristof-Kranzelbinder, Christian Krall, Mathias Krispin Bucher
www.theater-kukukk.at

Sa., 17.11.
11.00 Uhr Bilderbuchkino mit Ninja Reichert ab 3 J.
15.00 Uhr Theater Bredouille „Die Regenbogenkrähe“ ab 5 J.
Kojote und Krähe erzählen eine Geschichte aus den Anfangstagen der Welt, als es noch keine Menschen gab, die Krähen bunt waren und es immer Sommer war. Eines Tages aber begann es zu schneien und hörte nicht mehr auf. Bald blieb sogar der große Elch im Schnee stecken. Der Rat der Tiere beschloss, Regenbogenkrähe auf den Weg zu schicken: Flieg hoch hinauf zu Kijamuh Kaong, dort wo die Gedanken die Welt erschaffen. Und Regenbogenkrähe macht sich auf den Weg…
nach einer Legende der Lenapi aus Nordamerika
mit: Eva Palvölgyi, Barbara Wackerle
www.bredouille.at

So., 18.11.
10.00-11.00 & 11.15-12.15 Uhr Origami-Workshop mit Noriko Mafune-Bachinger (für die ganze Familie)
15.00 Uhr die theaterachse „Rumpelstilzchen“ ab 4 J.
Alles beginnt mit einem vorlauten Müller und seiner Tochter, die angeblich Stroh zu Gold spinnen kann. Das möchte der König natürlich sehen! Zum Glück gibt es ja „R“, ein kleines Männchen, das die unmögliche Aufgabe erledigt, selbstverständlich nicht ohne Gegenleistung. Einzig, das Erraten des Namens von „R“, kann das Königskind retten… Anders als in Grimms Vorlage gibt es am Ende doch noch eine Überraschung.
mit: Wolfgang Kandler, Karoline Schragen
www.theaterachse.com

Cover-Illustration von Lisa Wagner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.