Kategorienarchiv: Aktuell

Open Air Kino auf der Murinsel, 12. Juli bis 6. September 2017, jeden Mittwoch

Zur Feier von 40 Jahre Filmzentrum im Rechbauerkino und 95 Jahre Kino in der Rechbauerstraße gibt es 2017 auf der Murinsel bei Filmklassiker und Trash-Perlen zu sehen.

Von 12. Juli bis 6. September 2017 laufen BEI FREIEM EINTRITT auf der Grazer Murinsel Highlights, Klassiker und all time favourites aus dem Rechbauer-Programm der letzten 95 Jahre. Die Filme werden unter freiem Himmel als „Silent Cinema“ gezeigt, bei dem der Ton auf spezielle Kopfhörer übertragen wird.

Beginn: jeweils um 21 Uhr auf der Murinsel, bei Schlechtwetter um 21:30 Uhr im Filmzentrum im Rechbauerkino.

Vor ausgewählten Vorstellungen gibt es Hintergrundinfos und Ankedoten zum Film.
Eine Kooperation mit OchoReSotto, Stadt Graz City of Design und Unter freiem Himmel.

Programm:

Mi, 12.07.2017
Jacques Tati’s MON ONCLE (franz. OmU)

Mi, 19.07.2017
Monty Python’s LIFE OF BRIAN (engl. OmU)

Mi, 26.07.2017
PLAN 9 FROM OUTER SPACE (Sci-Fi Trash Special)

Mi, 02.08.2017
ROBOTER DER STERNE (Sci-Fi Trash Special)

Mi, 09.08.2017
Peter Sellers in THE PINK PANTHER (engl. OmU)

Mi, 16.08.2017
Charlie Chaplin’s THE GREAT DICTATOR (engl. OmU)

Mi, 23.08.2017
Darren Aronofsky’s PI (engl. OmU)

Mi, 30.08.2017
Orson Welles in THE THIRD MAN (engl. OmU)

Mi, 06.09.2017
U2 – RATTLE AND HUM (engl. OV)

 

https://www.uncut.at/graz/events/murinsel17.php

foto(c)ballguide

AIMS in Graz, Voices of Summer 3. Juli – 14. August 2017

Diesen Sommer ist AIMS zum 47. Mal in Graz zu Gast.

Etwa 100 SängerInnen und PianIstinnen aus unterschiedlichen Ländern, das AIMS Festival Orchestra und die Mitarbeiter der Sommerschule werden für sechs Wochen im Juli und August in unserer Stadt sein. Sie werden singen, lernen, proben und für Sie auf der Bühne stehen.

Neben den qualitativ hochwertigen Orchesterkonzerten der Voices of Summer Reihe, die u.a. im Stefaniensaal, in der Helmut-List-Halle und auf den Kasematten stattfinden werden, kann man sich in kleineren Veranstaltungsorten einem anderen Repertoire annähern: von spanischen Zarzuelas über Broadway Musicals bishin zum deutschen Lied.

Nehmen Sie auch die Möglichkeit wahr, die Entwicklung der Studierenden zu verfolgen: besuchen Sie die Vortragsabende im Pfarrsaal St. Leonhard, erleben Sie die Fortschritte bei den Meisterklassen mit Größen wie Barbara Bonney und Deborah Voigt und drücken Sie den Kandidatinnen bei allen drei Runden des Meistersinger Gesangswettbewerbs (30. und 31. Juli und 10. August) die Daumen.

Das AIMS stellt KulturpassbesitzerInnen kostenlos Karten für alle Veranstaltungen zur Verfügung.
KulturpassbesitzerInnen werden gebeten die Karten eine halbe Stunde vor Veranstaltungsbeginn an der Kassa abzuholen.

fotos(c)Dominik Kreuzer

Mit dem KulturPass durch den Sommer!

Sommerpause? Von wegen! Viele Partnerorganisationen von Hunger auf Kunst & Kultur haben auch zur heißen Jahreszeit so einige kulturelle Schmankerl zu bieten.

Internationale Bühnenwerkstatt, Körper – Stimme – Tanz, 8. – 14. Juli 2017

www.buehnenwerkstatt.at

La Strada – Internationales Festival für Straßen- und Figurentheater, 28.7. – 5.8.

www.lastrada.at, La Strada für KulturPass-BesitzerInnen

Hör- und Seebühne, 6.7. – 24.8. (jeden Donnerstag)

http://steiermark.orf.at/radio/stories/literatursommer/,  hakuk.st/2017/06/hoer-seebuehne

GrazMuseum

www.grazmuseum.at/programm

9.7., 23.7. Führung durch die Ausstellung „Leopold Budes: Verschwundenes Graz“

www.hakuk.st/fuehrungVerschwundenesGraz

16.7., 30.7.  Führung durch die Ausstellung „360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt“ (Immer wieder sonntags)

www.hakuk.st/fuehrung360GRAZ

17.7. Apothekenworkshop für Kinder

www.hakuk.st/apothekefürkinder

31.7. Fotoworkshop für Kinder – Der richtige Standpunkt

www.hakuk.st/fotoworkshop

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien

Familienführungen: 8.7., 26.8.
Kaffee & Kunst: 22.7,. 2.9.

Für Kinder & Jugendliche:
Theaterworkshop: 29.7.
Kunstworkshop: 5.8.

www.km-k.at/de/art-education

14.7. Open Stage – Poetry Slam

www.hakuk.st/poetryslam

21.7. Open Stage – Story Telling

www.hakuk.st/storytelling

28.7. Tanz-Workshop

www.hakuk.st/tanzworkshop

Kinder- und Jugendsommer in Kapfenberg

www.kapfenberg.at, hakuk.st/event/kinder-und-jugendsommer

AIMS IN GRAZ 3. Juli – 14. August 

http://www.aimsgraz.at

Theatertage in Weissenbach 21. Juli bis 4. August 2017

http://www.theaterland.at/2016/ttw-16-theatertage-weissenbach/index.html

 

Open Air Kino auf der Murinsel 12. Juli bis 6. September 2017,

jeden Mittwoch um 21:00 Uhr 

Reif für die Insel: Filmklassiker auf der Murinsel

https://www.uncut.at/graz/events/murinsel17.php

Gemeinsamer Besuch von „Kaffee & Kunst“ im Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien, Sa. 22. Juli 2017

Wir laden dazu ein, mit uns das Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien zu besuchen! Nach einer Führung durch die aktuelle Ausstellung „Abstract Hungary“ können wir uns bei Kaffee & Kuchen über das Gesehene austauschen – was sind die Lieblingswerke, welche Fragen tauchen auf, welche Gedanken entstehen?

„Abstract Hungary“ präsentiert Malerei, Skulpturen, Installationen, Keramik, Fotografien und Videos von ungarischen KünstlerInnen verschiedenster Generationen, die sich der Abstraktion widmen.

Wir freuen uns darauf, die Ausstellung zu erkunden sowie Kaffee & Kuchen miteinander zu genießen!

Kulturtransfair Veranstaltungen richten sich an alle interessierten Menschen, mit oder ohne KulturPass.

Anmeldung: culture unlimited, 0664 213 13 86 oder gfoellner@mur.at
Treffpunkt: 10:45 Uhr, vor dem Künstlerhaus, Burgring 2, 8010 Graz

Dauer: ca. 1 Stunde

Jazzfestival Leibnitz, 28. Sept. – 1. Okt. 2017

Das Jazzfestival Leibnitz feiert sein erstes, kleines Jubiläum und freut sich, sein Programm bekannt geben zu dürfen.
England und Frankreich stehen im Zentrum des an Überraschungen und Österreich-Premieren reichen Konzertreigens der 5. Ausgabe des Festivals unter der künstlerischen Leitung von Otmar Klammer. Das nigerianische Stimmwunder Ola Onabuleüberstrahlt dabei alles. Und mit dem rappenden Saxophonisten Soweto Kinch kommt auch gleich der aktuelle englische Shootingstar exklusiv nach Leibnitz. Ein Blitz bei Sonnenschein.

Auch die lange erwartete Elite-Liaison von Starklarinettist Louis Sclavis mit dem preisgekrönten Émile Parisien Quartet wird erstmals hierzulande zu hören sein.
Zu den bisherigen Schauplätzen auf Schloss Seggau, im Kulturzentrum Leibnitz und der Open Air-Bühne beim Weingartenhotel Harkamp kommt diesmal noch der berüchtigte Marenzikeller für ein Late Night-Special mit dem Trio Café Drechsler. Damit geht’s am Freitag erstmals gleich bis in die Puppen.

Das Programm:   jazzfestivalleibnitz.at

info@jazzfestivalleibnitz.at | jazzfestivalleibnitz.at | Facebook

 

Foto(c) Ola Onabule

Theatertage Weissenbach bei Haus/E., 21. Juli bis 4. August 2017

theaterland Steiermark unterstützt die Aktion Hunger auf Kunst & Kultur!

„Immer etwas anders, stets unkonventionell. Allein schon wegen der Wahl der oft höchst ungewöhnlichen Schauplätze, wegen der Bereitschaft, brisante Themen aufzugreifen, besitzt dieses Festival einen Sonder- status in der Region…“ (Kleine Zeitung vom 22.7.2016)

Auch 2017 werden wir dem einleitenden Kommentar der Kleinen Zeitung wieder alle Ehre machen. Werden eine Wirtschafts- halle mitten im Dorf in ein kleines, feines Theater verwandeln und wei- tere Orte in der Umgebung bespielen. Mit einem Mix aus zeitgenössischem Sprech- theater, Tanztheater und performativen
Formen. 10 Projekte werden wir ins Ennstal einladen und EUROPA steht auch dabei im Fokus. Erst recht in einer Region, die wie kaum eine zweite in der Steiermark von internationalen Gästen besucht wird. Und doch sind wir besonders glücklich darüber, dass gerade dieses zeitgenös- sische Theaterfest auch zu einem Festival der dort wohnenden Menschen geworden ist und zu keiner klassischen Touristen- attraktion. Wahrscheinlich ist es dafür auch zu unbequem.

Wir freuen uns auf zwei spannende, aufregende, sowie unterhaltsame Wochen in Weißenbach!
Peter Faßhuber
künstlerischer Leiter theaterland steiermark

Mit dem KulturPass durch den Sommer!

Sommerpause? Von wegen! Viele Partnerorganisationen von Hunger auf Kunst & Kultur haben auch zur heißen Jahreszeit so einige kulturelle Schmankerl zu bieten.

Internationale Bühnenwerkstatt, Körper – Stimme – Tanz

www.buehnenwerkstatt.at

La Strada – Internationales Festival für Straßen- und Figurentheater, 28.7. – 5.8.

www.lastrada.at, La Strada für KulturPass-BesitzerInnen

Hör- und Seebühne, 6.7. – 24.8. (jeden Donnerstag)

http://steiermark.orf.at/radio/stories/literatursommer/,  hakuk.st/2017/06/hoer-seebuehne

GrazMuseum

www.grazmuseum.at/programm

9.7., 23.7. Führung durch die Ausstellung „Leopold Budes: Verschwundenes Graz“

www.hakuk.st/fuehrungVerschwundenesGraz

16.7., 30.7.  Führung durch die Ausstellung „360 GRAZ | Eine Geschichte der Stadt“ (Immer wieder sonntags)

www.hakuk.st/fuehrung360GRAZ

17.7. Apothekenworkshop für Kinder

www.hakuk.st/apothekefürkinder

31.7. Fotoworkshop für Kinder – Der richtige Standpunkt

www.hakuk.st/fotoworkshop

Künstlerhaus, Halle für Kunst & Medien

Familienführungen: 8.7., 26.8.
Kaffee & Kunst: 22.7,. 2.9.

Für Kinder & Jugendliche:
Theaterworkshop: 29.7.
Kunstworkshop: 5.8.

www.km-k.at/de/art-education

14.7. Open Stage – Poetry Slam

www.hakuk.st/poetryslam

21.7. Open Stage – Story Telling

www.hakuk.st/storytelling

28.7. Tanz-Workshop

www.hakuk.st/tanzworkshop

Kinder- und Jugendsommer in Kapfenberg

www.kapfenberg.at, hakuk.st/event/kinder-und-jugendsommer

Festival La strada 2017 | 28. Juli bis 5. August 2017

La Strada Graz

La Strada unterstützt auch dieses Jahr wieder die Aktion „Hunger auf Kunst & Kultur“ und stellt KulturpassbesitzerInnen Tickets zur Verfügung. Diese können, je nach Verfügbarkeit, an der Abendkassa abgeholt werden. Reservierung ist keine möglich.

Das Festival La Strada bringt seit 20 Jahren Straßen- und Figurentheater, Neuen Zirkus und Community Art auf die Straßen und in die Theater von Graz. Das Festival setzt die Stadt in Bewegung, erfüllt sie mit Leben und überrascht, begeistert und berührt seine Besucher.

Das Jubiläumsprogramm gibt auch allen Anlass, um auf zwei Festivaljahrzehnte zurück zu blicken und ein wenig in Erinnerungen zu schwelgen. In Erinnerungen an all die ungeahnten Erlebnisse, die schrägen Geschichten, die liebenswerten Gestalten und atemberaubenden Momente. Die Künstler richten den Blick auf das Ungewöhnliche im Alltäglichen, auf das Zusammenleben in einer Stadt, sie machen das Unsichtbare sichtbar.

Gäste und Bewohner dürfen auf Überraschungen gespannt sein. Sie sind eingeladen zum Beobachten und Zuhören, zum Tanz unter freiem Himmel, zum Eintauchen in fantastische, poetische Bilderwelten und zu Stadterkundungen an ungeahnte Orte.

28. Juli bis 05. August 2017

www.lastrada.at

Hör- & Seebühne 2017 – von 6. Juli bis 24. August jeden Donnerstag

Literatur & Musik, Zwischen Schilf & Seerosen

Die „Hör- & Seebühne“ ist seit 30 Jahren Plattform herausragender heimischer Literatur und Musik. Der ORF Steiermark lädt auch heuer an Donnerstagabenden im Juli und August zu stimmungsvollen Stunden ein – Ilse Amenitsch hat ein besonderes Jubiläumsprogramm erstellt, das die große Bandbreite des literarischen Schaffens in der Steiermark abbilden soll und im 30. Jahr auch ein Best of sein kann: Aus Schriftstellern, die die „Hör- & Seebühne“ von Anfang an begleitet haben und über die Grenzen bekannt sind bis zu ganz jungen und jenen Literaten, die noch nie auf dieser Bühne gelesen haben. Daher gibt es an jedem der acht Abende Doppellesungen, umrahmt von einer breiten Musikauswahl – mit „alten Bekannten“ und bei der „Hör- & Seebühne“ noch nie Gehörtem. Mit u.a. Alfred Komarek, Barbara Frischmuth, Jazz & the City, Aniada a Noar.

Wann: 06. Juli bis 24. August, Donnerstag, 20.00 Uhr
Wo: Funkhausteich im ORF-Park, Marburger Straße 20, 8042 Graz. Eintritt frei
(bei Schlechtwetter im Landesstudio)

Programm:

steiermark.ORF.at/literatursommer

© ORF/Simon Möstl

Hör- und Seebühne

 

Int. Bühnenwerkstatt 2017, 8. Juli – 14. Juli in Graz, | Mr. Gaga am 8. Juli

Ob für Neulinge, Tanzerfahrene oder Profis – die Bühnenwerkstatt bietet von 8.-14. Juli eine Vielfalt an Workshops in zeitgenössischem und urbanem Tanz, Körperarbeit und Theater für alle Altersgruppen: Kreativität, Gesundheit, Ausdauer, Technik.

Abgerundet wird das Programm durch die Graz-Premiere des Films „Mr.Gaga“ am 8.Juli: intime Einblicke in Leben und Arbeit des Ausnahmechoreographen Ohad Naharin.

Es folgen mehrere, kostenfrei zugängliche Performances beim Brunnen im Grazer Stadtpark, jeweils abends: Brasilianischer Tanz am Sonntag, Ella auf der Suche nach dem Rolagüst am Dienstag, Igor Sviderski und Schwanensee am Mittwoch, Andrea Nagl mit ihren den Alltag durchbrechenden Kugelköpfen am Dienstag und Evgeny Kozlov (Do-Theater) im Tanz um Fallen und Fliegen, Verlangen und Angst am Freitag.

 Für den Film „Mr. Gaga“ am 8.Juli, 21.30 Uhr im Rechbauerkino werden, je nach Verfügbarkeit, Karten für KulturpassbesitzerInnen an der Abendkassa des Kinos vergeben.

Das ganze Programm finden sie unter:

www.buehnenwerkstatt.at