Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung | Franz Yang-Močnik – Ich bin die Botschaft und mein Interpret

Donnerstag, 15. Februar von 11:00 bis 17:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Saturday, 3. March 2018 wiederholt wird.

Im Zentrum der Kunst des Kärntner Künstlers Franz Yang-Močnik, der seit 1970 in Graz lebt, stehen der Mensch, die Gesellschaft und die eigene Existenz.

Franz Yang-Močnik ist ebenso Philosoph wie messerscharfer Beobachter. Er formuliert seine Erkenntnisse in einer ausdrucksstarken künstlerischen Sprache, die das Dasein in all seinen Facetten drastisch und eindrucksvoll chrakterisiert. Selbst Poetisches hat dabei seinen Raum. Als Maler und Zeichner ergründet er den Menschen in seinem Sein, als ausgesetztes Individuum, in Freuden und Nöten, in Angst und Schmerz, und führt ihn uns als vereinzeltes, als geistiges wie körperliches, als sexuelles Wesen vor Augen; vollzogen durch eine starke, expressive Handschrift, die sowohl Zeichnung als auch Malerei und Collage prägt, die sich in den figürlichen Darstellungen findet – nicht zuletzt am Gekreuzigten, der Salome oder der Verkündigung. Er scheut vor dieser Ikonografie nicht zurück, im Gegenteil. Es sind quasi „Seelenlandschaften“ und „Wesensräume“ (Chr. Wetzlinger-Grundnig).

In Kooperation mit dem Museum Moderner Kunst Kärnten (Direktorin Christine Wetzlinger-Grundnig)
Kurator der Ausstellung Graz: Johannes Rauchenberger

 

Foto (c): F. Neumüller

Details

Datum:
Donnerstag, 15. Februar
Zeit:
11:00 bis 17:00
Veranstaltungkategorien:
, ,

Veranstalter

Kulturzentrum bei den Minoriten
Telefon:
+43.316.711 133
Webseite:
www.kultum.at

Veranstaltungsort

Kulturzentrum bei den Minoriten
Mariahilferplatz 3
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte
Webseite:
www.kultum.at

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.