Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AUSSTELLUNG | Noemí Conesa „Malpaís oder Unheimliche Begegnung der dritten Art“

Montag, 15. Oktober von 8:00 bis 16:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Donnerstag, 20. Dezember 2018 wiederholt wird.

Malpaís (Badlands) sind von tiefen, eng stehenden Erosionsrinnen zerschnittene Gelände. Auf einer spanischen Insel machte die Fotografin sich auf die Suche nach dem Mars. Und wurde fündig. Die Fotografien zeigen unsere Erde nicht länger als den „blauen Planeten“, sondern in erdigen Tönen. Gespenstisch karg, zerklüftet, gekörnt oder rau und damit meist auch fremd, leer, unbewohnt oder allem Anschein nach nahezu unbewohnbar.

„Wunderbar klassisch und praktisch zugleich ist Noemí Conesas Zugang zur Fotografie normalerweise. Da verwendet sie ihre Kamera meist, um damit Erinnerungen zu bewahren, Vergangenes herüberzuretten in die Gegenwart. Ganz anders die Exponate dieser Ausstellung. Die geradezu futuristische Anmutung, die ihnen zugrunde liegt, kommt nicht von ungefähr und wirkt fast wie nicht von dieser Welt. Was durchaus beabsichtigt ist. Auf einer spanischen Insel machte Noemí Conesa sich auf die Suche nach dem Mars. Und wurde fündig. Die Fotografien zeigen unsere Erde nicht länger als den „blauen Planeten“, sondern in Rottönen. Gespenstisch karg, zerklüftet, gekörnt oder rau und damit meist auch so fremd, leer, unbewohnt oder allem Anschein nach nahezu unbewohnbar zeigt sich ein Teil unsere Erde auf Conesas Fotografien, und versetzt den Betrachter damit unwillkürlich in andere Sphären. Nichts Heimatliches, Vertrautes haben diese Ansichten von schroffen Oberflächen, sandigen Strukturen oder steinerner Beschaffenheit mehr an sich. Stattdessen zeigen sich geheimnisvolle Löcher, Krater, Abgründe, oder auch surreal anmutende Erhebungen, Ausbuchtungen, Körperhaftigkeiten. Noemí Conesas Fotografien machen Staunen über diese unwirkliche Gestalt der Wirklichkeit. Es ist, als reise man durch andere Dimensionen. Selbst die Personen auf den Bildern haben etwas Forschendes, Entdeckerhaftes an sich. Überwältigt von Größe, lauschend auf mögliche Geräusche aus dem Inneren, ja fast schon harrend auf die Landung des nächsten Raumschiffes wirken sie wie Fremdkörper in einer durch Conesas Kamerablick fremd gewordenen Landschaft.“ (Text von Andrea Sailer)

INFO: 03465 7038, 0664 161 5554

Foto (c) Noemí Conesa

Details

Datum:
Montag, 15. Oktober
Zeit:
8:00 bis 16:00
Veranstaltungkategorien:
, , , , ,

Veranstalter

Kulturvermittlung Steiermark
Telefon:
+43 316 872-4931
E-Mail:
office@kulturvermittlung.org
Website:
http://www.kulturvermittlung.org

Veranstaltungsort

Theater im Kürbis
Oberer Markt 3
Wies, Steiermark 8551 Österreich
+ Google Karte

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.