Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

AUSSTELLUNG | Distant Skies: Pressure Waves

Dienstag, 9. Oktober von 14:00 bis 19:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 2:00pm Uhr am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 16. November 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis Freitag, 16. November 2018 wiederholt wird.

Distant Skies: Pressure Waves von Kathy Hinde basiert auf der inhaltlichen Verschränkung von Natur und Technologie und öffnet mittels Fiktion, Fantasie und Poesie das utopische Potenzial des Imaginären: Zukunft wird zu einem offenen Raum von Möglichkeiten. Phase Transition, eine skulpturale Klanginstallation, verbindet das Geräusch tropfenden Wassers schmelzender Eiswürfel mit metallischen Klängen zu pulsierenden, schwebenden Tönen. In der für das esc medien kunst labor entwickelten Installation In Flight scheinen cyborgartige, mechanische Origami-Vögel, die von der Decke hängen, in ferne Welten zu gleiten. Palimpsest ist eine Klanginstallation von Kathy Hinde und Daniel Skoglund, in der spinnenähnliche Roboterwesen Klänge und Geräusche erzeugen, die sich zu einer Komposition verdichten und als Konzert-Performance im Rahmen von ORF musikprotokoll zu erleben sind.

„Wir wollen dieses Leben bestätigen, keine Ordnung aus dem Chaos hervorbringen, auch keine Verbesserungen der Schöpfung vorschlagen, sondern einfach zum Leben hin, das wir leben, aufwachen, denn dieses ist so außerordentlich, wenn wir den Geist und die eigenen Wünsche einmal beiseitelassen können und es einfach aus sich selbst heraus laufen lassen.“ John Cage

Kathy Hinde (UK), Medien- und Klangkünstlerin; 2015 Honorary Mention beim Prix Arts Electronica 2015; Zweitplatzierte für den Sonic Arts Award 2014; gelistet beim Aesthetica Art Prize 2014 und 2018. 2017 ORAM-Award für Innovation in Klang und Musik; British Composer Award in Sonic Art; SHAPE Artist 2018
Daniel Skoglund (SE), Klangkünstler, Komponist und Performer; entwickelt und programmiert für seine Projekte neue mechanische und elektrische Maschinen, Interfaces und Geräte.

Foto(c): Kathy Hinde

Details

Datum:
Dienstag, 9. Oktober
Zeit:
14:00 bis 19:00
Veranstaltungskategorien:
, , , ,

Veranstalter

esc medien kunst labor
Telefon:
+43.316.836 000
Website:
esc.mur.at

Veranstaltungsort

esc medien kunst labor
Bürgergasse 5
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte
Telefon:
0316 836 000

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.