Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für AUSSTELLUNG | Es ist nichts Persönliches

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

AUSSTELLUNG | Es ist nichts Persönliches

Samstag, 20. Oktober von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 21. Oktober 2018 wiederholt wird.

Neue Galerie, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Die Künstlerin Susanne Schuda tritt als Schudini The Sensitive – Leiterin des OONP, The Office Of Nothing Personal – auf. Als Therapeutin des kollektiven Unbewusstseins, Parteigründerin der internationalen Partei der Sensiblen und Host der Late Night Group Therapy lädt die Kunstfigur das Publikum ein, sein Unbewusstes zu erkunden. Wieso ist das Unbewusste kollektiv? Und was hat das Unbewusste eigentlich mit Politik, Wirtschaft, Klimawandel und der Lügenpresse zu tun? Gemeinsam können Besucherinnen und Besucher zu bezahlten Probanden werden und diesen Fragen auf…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Es ist nichts Persönliches

Sonntag, 21. Oktober von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 21. Oktober 2018 wiederholt wird.

Neue Galerie, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Die Künstlerin Susanne Schuda tritt als Schudini The Sensitive – Leiterin des OONP, The Office Of Nothing Personal – auf. Als Therapeutin des kollektiven Unbewusstseins, Parteigründerin der internationalen Partei der Sensiblen und Host der Late Night Group Therapy lädt die Kunstfigur das Publikum ein, sein Unbewusstes zu erkunden. Wieso ist das Unbewusste kollektiv? Und was hat das Unbewusste eigentlich mit Politik, Wirtschaft, Klimawandel und der Lügenpresse zu tun? Gemeinsam können Besucherinnen und Besucher zu bezahlten Probanden werden und diesen Fragen auf…

Mehr erfahren »

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.