Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lesung & Gespräch | Zoran Ferić liest aus „In der Einsamkeit nahe dem Meer“

Dienstag, 16. Januar von 19:00 bis 21:00

Schön ist es, auf dem trockenen Seegras zu liegen, in der Einsamkeit nahe dem Meer. Ein Roman, der nicht nur die „Welt der Möwen“, sondern ein Lebensgefühl beschreibt. „Möwen“ sind die dalmatinischen Jungs, die sich in den 1970ern und 1980ern als Frauenverführer versuchen. Hier die Jünglinge, die in der Kürze des heißen Sommers viele Eroberungen verzeichnen wollen, dort die liberalen, sonnenhungrigen Touristinnen aus Deutschland, Dänemark oder Holland, die auf der exotisch-kommunistischen Insel Rab nach Abenteuern gieren. Doch stets sind die flüchtigen, von sexuellem Verlangen aufgeheizten Begegnungen getränkt von schwerer Melancholie. Offen und bizarr erzählt der Roman von der Verletzlichkeit der menschlichen Seele.

Einleitung: Agnes Altziebler.
Gespräch: Renate Hansen-Kokoruš.
Lesung auf Dt.: Rudi Widerhofer.
Dolmetsch: Arno Wonisch.

In Kooperation mit Institut für Slawistik

 

Foto: Feric © Anto Magzan, PIXSELL

Details

Datum:
Dienstag, 16. Januar
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungkategorien:
, , ,

Veranstalter

literatur h aus graz
Telefon:
+43.316.380 8360
Website:
www.literaturhaus-graz.at

Veranstaltungsort

literatur h aus graz
Literaturhaus Graz, Elisabethstraße 30, 8010 Graz Steiermark + Google Karte

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.