Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

4/4-quadrARTig – Eine Imptertinent Schöne Feier der Inaktualität in 4/4

Freitag, 13. Oktober von 19:30 bis 22:00

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:30pm am Friday ,13. October 2017

Eine Veranstaltung um 7:30pm am Saturday ,14. October 2017

Eine Veranstaltung um 10:00 am Sunday ,15. October 2017

Eine Veranstaltung um 13:30 am Sunday ,15. October 2017

straden aktiv zelebriert die Impertinent Schöne Feier der Inaktualität in 4/4 :

„…und wenn´s zum Weinen schön und genial unterhaltsam wird, wenn wiederum andere weder Genre noch Konzept, dafür aber Charakter haben, wenn andere einen musikalischen Tornado wirbeln lassen und andere wiederum gleich Kinder der Lust an den Melodien ihrer Botschaft huldigen und noch andere wiederum spielend, singend, jodelnd und dudelnd berührend wie erfrischend zu Herzen gehen, ja dann – so zwitschern uns die Vögel – dann zelebriert man/frau zu Straden DIE Impertinent Schöne Feier der Inaktualität, noch dazu in oder mit 4/4.“ (ARTig 04/17)

13.10.2017   19:45   KulturHaus Straden
4/4-quadrARTig – 2. Viertel
OPAS DIANDL (BZ)
«DOTTERDÄMMERUNG» – Dunkelbuntes Alpenglühen

14.10.2017   19:45   KulturHaus Straden
4/4-quadrARTig – 3. Viertel
Dorfkapelle HUDAKI (UA) + CITOLLER TANZGEIGER (ST)
«½-Konzert²»

15.10.2017   10:45   KulturHaus Straden
4/4-quadrARTig – 4. Viertel – Eine Matinee
Agnes PALMISANO (W) & Die SPAFUDLA (ST)
«IN MEIN HEAZZ» – Lieblingslieder

15.10.2017   13:30   Stradnerhof Scharfy, Straden
ERNTE-DANK-LUNCH – [5.] Viertel
Musikalische Garnierung: Agnes PALMISANO & Die SPAFUDLA

 

Gesamtes Programm und weitere Infos hier.

Details

Datum:
Freitag, 13. Oktober
Zeit:
19:30 bis 22:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,

Veranstaltungsort

Verschiedene Veranstaltungsorte
Kapfenberg, Steiermark 8600 Österreich + Google Karte

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.