Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für THE IMPOSSIBLE VASTNESS – eine Roadmovie-Performance

Veranstaltungen Listen Navigation

Januar 2018

THE IMPOSSIBLE VASTNESS – eine Roadmovie-Performance

Mittwoch, 10. Januar von 20:00 bis 22:00
Theater am Lend, Wienerstr. 58a
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Das Film-Script des neuen Roadmovies „The Impossible Vastness“ wird zum allerersten Mal gelesen: Das transeuropäische Produktionsteam versammelt sich hierfür im Studio für ein sogenanntes „First Table Read“, der Regisseur, Franz von Strolchen stellt kurz den Inhalt vor: drei NGOs aus Mazedonien, Ungarn und Österreich, die sich in einem Flüchtlingslager an der Griechisch-Mazedonischen Grenze kennengelernt haben, begeben sich nach ihrer getanen Arbeit auf einen gemeinsamen Road-Trip quer durch Europa. Auf ihrer abenteuerlichen Reise stoßen die drei Frauen einerseits auf eine abwechslungsreiche…

Erfahre mehr »

THE IMPOSSIBLE VASTNESS – eine Roadmovie-Performance

Freitag, 12. Januar von 20:00 bis 22:00
Theater am Lend, Wienerstr. 58a
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Das Film-Script des neuen Roadmovies „The Impossible Vastness“ wird zum allerersten Mal gelesen: Das transeuropäische Produktionsteam versammelt sich hierfür im Studio für ein sogenanntes „First Table Read“, der Regisseur, Franz von Strolchen stellt kurz den Inhalt vor: drei NGOs aus Mazedonien, Ungarn und Österreich, die sich in einem Flüchtlingslager an der Griechisch-Mazedonischen Grenze kennengelernt haben, begeben sich nach ihrer getanen Arbeit auf einen gemeinsamen Road-Trip quer durch Europa. Auf ihrer abenteuerlichen Reise stoßen die drei Frauen einerseits auf eine abwechslungsreiche…

Erfahre mehr »

THE IMPOSSIBLE VASTNESS – eine Roadmovie-Performance

Samstag, 13. Januar von 20:00 bis 22:00
Theater am Lend, Wienerstr. 58a
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Das Film-Script des neuen Roadmovies „The Impossible Vastness“ wird zum allerersten Mal gelesen: Das transeuropäische Produktionsteam versammelt sich hierfür im Studio für ein sogenanntes „First Table Read“, der Regisseur, Franz von Strolchen stellt kurz den Inhalt vor: drei NGOs aus Mazedonien, Ungarn und Österreich, die sich in einem Flüchtlingslager an der Griechisch-Mazedonischen Grenze kennengelernt haben, begeben sich nach ihrer getanen Arbeit auf einen gemeinsamen Road-Trip quer durch Europa. Auf ihrer abenteuerlichen Reise stoßen die drei Frauen einerseits auf eine abwechslungsreiche…

Erfahre mehr »

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.