Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Diskussion

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2018

Architektursommer 2018

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 30. September 2018 wiederholt wird.

Architektursommer 2018 | HDA

Mit rund 300 Veranstaltungen soll zur Auseinandersetzung mit unserer gebauten Lebensumwelt angeregt werden. Im Zuge von zahlreichen Ausstellungen, Führungen, Vorträgen, Diskussionsveranstaltungen, künstlerischen Aktionen und Installationen soll ein neuer Blick auf unsere alltägliche Umgebung ermöglicht werden.

Mehr erfahren »

COMRADE CONRADE | Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekte

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 29. September 2018 wiederholt wird.

Den internationalen Tag der Demokratie in den Mittelpunkt zu stellen und mit Kunst zu feiern bedeutet, sich der Wichtigkeit unseres derzeitigen Staatssystems bewusst zu werden und dieser Form des Zusammenlebens Ehre zu erweisen. Innerhalb eines Eröffnungsrundganges werden die temporären Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekte für die kommenden Wochen der Öffentlichkeit übergeben. Mit: Nicole Pruckermayr, den anwesenden Künstler*innen von COMRADE CONRADE, Elisabeth Fiedler / Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Der Rundgang…

Mehr erfahren »

Straßenlabor für Zivilcourage

Donnerstag, 27. September von 17:00 bis 18:30
Tummelplatz, Tummelplatz
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Straßenlabor für Zivilcourage | Tummelplatz

PassantInnen werden eingeladen, sich zusammenzusetzen und über das Thema „Hate Crimes“ und Zivilcourage im öffentlichen Raum ins Gespräch zu kommen. Konkrete Erfahrungen werden performativ und partizipativ verhandelt. Gelungene Momente, aber auch Momente der Ohnmacht werden live vom InterACT-Ensemble inszeniert, gemeinsam werden Handlungsalternativen gefunden und an Ort und Stelle ausprobiert.

Mehr erfahren »

THE AGE OF STUPID | Film- und Diskussionsabend mit Khulood al-Zaidi

Donnerstag, 27. September von 19:00 bis 21:00
Zinzendorfgasse 3, Zinzendorfgasse 3
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Warum stoppten wir den Klimawandel nicht, als wir noch eine Chance dazu hatten? The Age of Stupid ist ein 90 Minuten langer Spielfilm mit Dokumentarfilmcharakter über den Klimawandel und – das verrät bereits der Titel – die menschliche Dummheit. Um die drohenden Auswirkungen des Klimawandels unmissverständlich zu verdeutlichen, hat die britische Regisseurin Franny Armstrong die Handlung in die Zukunft gesetzt. Der Film beleuchtet das Thema aus unterschiedlichen Blickwinkeln und stellt wesentliche Zusammenhänge her. So ist er auch ein Film über…

Mehr erfahren »

„Unser Dasein spüren“ – Über ein Leben mit Behinderung

Donnerstag, 27. September von 19:30 bis 21:30
Mehrzwecksaal, Merangasse 70
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

"Unser Dasein spüren" - Über ein Leben mit Behinderung | Karl-Franzens-Universität Graz, Wallzentrum (Mehrzwecksaal)

Herzliche Einladung zur moderierten Gesprächsrunde und Buchvorstellung mit faszinierenden Menschen. Die Funky Jazz Lounge begleitet den Abend mit Livemusik. Barrierefreiheit: Übersetzung in die österreichische Gebärdensprache, barrierefreier Veranstaltungsort, eine Induktionsschleife ist vorhanden.

Mehr erfahren »

Straßenlabor für Zivilcourage

Freitag, 28. September von 17:00 bis 18:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 5:00pm Uhr am Freitag, 28. September 2018

Eine Veranstaltung um 5:00pm Uhr am Montag, 1. Oktober 2018

Tummelplatz, Tummelplatz
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

PassantInnen werden eingeladen, sich zusammenzusetzen und über das Thema „Hate Crimes“ und Zivilcourage im öffentlichen Raum ins Gespräch zu kommen. Konkrete Erfahrungen werden performativ und partizipativ verhandelt. Gelungene Momente, aber auch Momente der Ohnmacht werden live vom InterACT-Ensemble inszeniert, gemeinsam werden Handlungsalternativen gefunden und an Ort und Stelle ausprobiert. InterACT rückt bei „Zusammensetzung. Mit Abstimmung“ die Idee und Praxis einer offenen, gastfreundlichen Stadt der Vielfalt in den Vordergrund, bei der Differenzen wertgeschätzt und Konflikte ausgehandelt werden. Rund um einen von…

Mehr erfahren »

Radikal gegen Extremismus. Buchvorstellung und Diskussion

Freitag, 28. September von 19:00 bis 21:00
AAI – Afro-Asiatisches Institut, Leechgasse 22
Graz, Österreich
+ Google Karte

Nedžad Moćević und Alexander Osman sind als Trainer und Referenten in den Bereichen Extremismus, Interkulturalität und Diversität tätig. Mit jahrelanger Erfahru ng und Expertise geben sie nun als Herausgeber des Bandes „Radikal gegen Extremismus. Theorie und Praxis 20-jähriger muslimischer Jugendarbeit“ Einblicke in die Herausforderungen, Chancen und Methoden der Extremismusprävention und zeigen auf, wie man mit Jugendarbeit Brücken bauen und Fanatismus verhindern kann. Zu den Vortragenden: Nedžad Moćević, M.A., ist selbstständiger Trainer, Referent und Berater im Be reich Interkulturalität und Diversität.…

Mehr erfahren »

COMRADE CONRADE | Finissage der Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekte

Samstag, 29. September

Den internationalen Tag der Demokratie in den Mittelpunkt zu stellen und mit Kunst zu feiern bedeutet, sich der Wichtigkeit unseres derzeitigen Staatssystems bewusst zu werden und dieser Form des Zusammenlebens Ehre zu erweisen. Innerhalb eines Eröffnungsrundganges werden die temporären Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekte für die kommenden Wochen der Öffentlichkeit übergeben. Mit: Nicole Pruckermayr, den anwesenden Künstler*innen von COMRADE CONRADE, Elisabeth Fiedler / Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Der Rundgang…

Mehr erfahren »
Oktober 2018

Filmabend mit Peter Simonischek | Von Graz bis Hollywood – Bilanz eines Bühnenlebens

Samstag, 6. Oktober von 18:00 bis 20:00
Greith-Haus | Kulturhaus St. Ulrich im Greith, Kopreinigg 90
Sulmeck-Greith, 8544 Österreich
+ Google Karte

Es war der Überraschungserfolg des Jahres 2016: »Toni Erdmann«, dessen gleichnamige Hauptfigur vom gebürtigen Steirer Peter Simonischek verkörpert wurde – eine Rolle, die den Schauspieler auf der ganzen Welt bekannt machte. Im Gespräch mit Frido Hütter erzählt Peter Simonischek von seiner facettenreichen Arbeit auf und abseits der Bühne, seinen Engagements und natürlich auch aus seinem Leben vor Toni Erdmann. »Toni Erdmann« erzählt die Geschichte von Winfried (Peter Simonischek), einem Musiklehrer mit ausgeprägtem Hang zum Scherzen, und seiner Tochter Ines (Sandra Hüller),…

Mehr erfahren »

100 JAHRE FRAUENWAHLRECHT

Dienstag, 9. Oktober von 19:00 bis 21:00
AAI – Afro-Asiatisches Institut, Leechgasse 22
Graz, Österreich
+ Google Karte

Vor 100 Jahren wurde Frauen in Österreich das aktive und passive Wahlrecht zugesprochen. Damit war die legale Gleichstellung in diesem Bereich erreicht. Doch bis heute sind Frauen im Nationalrat unterrepräsentiert und der Anteil von Bürgermeisterinnen liegt bei erschreckenden acht Prozent. Obwohl Frauen 51 % der Gesamtbevölkerung ausmachen, ist ihre Teilhabe nicht nur in der Politik, sondern auch in vielen anderen Bereichen viel zu gering. Daher stellen wir die Frage: Können wir (es uns leisten) über etwas anderes (zu) reden? Am…

Mehr erfahren »

Oper — A schene Leich‘ oder lebendiges Kulturgut?

Mittwoch, 24. Oktober von 18:00 bis 20:00
Karl-Franzens-Universität Graz, Universitätsstraße 15, Bauteil A, 2. Stock
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Oper — A schene Leich' oder lebendiges Kulturgut? | Aula der Karl-Franzens-Universität Graz

Was ist die Oper heute? Ein Kunst-Museum? Lebendiges Kulturgut? Brauchen wir sie im 21. Jahrhundert überhaupt noch? Und müssen wir sie mit Steuergeldern erhalten?Diese und andere Fragen werden die Intendantin der Oper Graz, Nora Schmid, der Philosoph Konrad Liessmann und der Opernforscher Michael Walter, moderiert von Antonius Sol,Professor für Gesang an der Kunstuniversität Graz diskutieren.

Mehr erfahren »
November 2018

rechtehatsie | Der österreichische NGO-Schattenbericht zur Frauenrechtskonvention

Dienstag, 13. November von 17:30 bis 19:30
Frauenservice Graz | infocafé palaver, Lendplatz 38
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

2019 überprüft ein hochkarätig besetztes UN-Komitee das nächste Mal, ob Österreich die Vorgaben der Frauenrechtskonvention (CEDAW) umsetzt. Die Frauenrechtskonvention fordert von den Vertragsstaaten ein umfassendes Gleichstellungsgebot in allen Lebensbereichen. Bei der Prüfung wird auch der sogenannte Schatten- oder Alternativbericht berücksichtigt, der die Sichtweise der Zivilgesellschaft darstellt. Wir diskutieren, was es speziell für die Steiermark dazu zu sagen gibt. Diskussion mit: Felice Gallé, Frauengesundheitszentrum; Petra Leschanz, Frauenservice Graz; Andrea Ludwig, Klagsverband Moderation: Daniela Almer, Klagsverband Di, 13.11.2018, 17:30 Uhr Ort: Frauenservice…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.