Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Performance

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

GRAZER AKROSPHÄRE – EXPLORING IDENTITIES

Donnerstag, 18. Oktober von 19:00 bis 23:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am Freitag, 19. Oktober 2018

Explosiv, Bahnhofgürtel 55a
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Die Grazer Akrosphäre lädt herzlich zu ihrer neuen Produktion im Herbst 2018 ein. In dem einstündigen zeitgenössischen Zirkusstück „Exploring Identities“ beleuchtet eine Gruppe junger Künstler und Künstlerinnen, wie sich das Leben und die eigene Identität durch verschiedene Entscheidungen prägt. Es entstehen Parallelwelten in denen verschiedene Weggabelungen gezeigt werden. Das Publikum erwartet eine Mischung aus atemberaubender Akrobatik, Charakterarbeit, einem eleganten sowie verträumten Spiel am Vertikaltuch und Trapez, verfeinert durch visuelle Licht- und Video-Effekte. Produktion: Kerstin Oschabnig | Verein Grazer Akrosphäre in Kooperation…

Mehr erfahren »
November 2018

PERFORMANCE | AFRIKA (MUTE)

Donnerstag, 8. November von 19:00 bis 20:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am Freitag, 12. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 7:00pm Uhr am Donnerstag, 8. November 2018

kunstGarten, Payer-Weyprecht-Strasse 27
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Dramatische Performance (Peter Huber). Mit Irmi Horn, Emese Horti, Marie-Theres Jud, Wera Köhler & Henrik Sande. Inszenierung/Ausstattung: Irmi Horn Foto(c): Kunst Garten

Mehr erfahren »

Lange Nacht der Philosophie | „Kunst im Kopf“ Johanna THIELE

Donnerstag, 15. November von 17:00 bis 21:00
MUWA – Museum der Wahrnehmung, Friedrichgasse 41
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Lange Nacht der Philosophie | "Kunst im Kopf" Johanna THIELE | MUWA

Liegt die Schönheit im Auge des Betrachters? - Die diesjährige Lange Nacht der Philosophie geht der Frage nach der Kunst im Kopf nach: Johanna Thiele, wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in Ulm/D, thematisiert in ihrem Vortrag die Wechselbeziehung von Neurobiologie und der visuellen Wahrnehmung von bildenden Künsten. Am Beispiel der Synästhesie werden Einflüsse auf bedeutende Künstler (u.a. Wassily Kandinsky) und Werke besprochen bzw. gemeinsam erarbeitet.

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.