Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › Videokunst

Veranstaltungen Listen Navigation

Oktober 2018

Festival | TRIPLEDECKER

Samstag, 20. Oktober von 21:00 bis 23:30
Forum Stadtpark, Stadtpark 1
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Festival | TRIPLEDECKER | Forum Stadtpark

Auch in gerade kulturpolitisch stürmischen Zeiten hält das Forum Stadtpark die Stange und versinnbildlicht mit dem TRIPLEDECKER und dessen Programm auf allen Stockwerken nicht weniger als einen kuratorischen Aufwärtshaken auf den Glaskiefer aller Party-Bürokraten. Eine Crème de la Crème lokaler, nationaler und internationaler Künstler*innen, sowie spartenübergreifende Synergien und Formate versprechen maximale Festivität für Leib und Seele und laden dazu ein nicht nur bei Tanzmusik zu tanzen. Erwartet werden darf....

Mehr erfahren »

ERÖFFNUNG | Festival für Kunst und Diskurs ZU.HÖREN-queerograd 018

Donnerstag, 25. Oktober von 18:00 bis 23:30
Volkshaus Graz, Lagergasse 98a
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Festival für Kunst und Diskurs | ZU.HÖREN-queerograd 018 | KiG!

„Zuhören“ als Kategorie der Kommunikation verliert immer mehr an Bedeutung. In der diesjährigen Ausgabe von queerograd beschäftigen wir uns mit diesen kommunikationstechnischen Entwicklungen und stellen uns die Frage, ob sich inmitten dieser tendenziell ausschliessenden und überfordernden Wirklichkeit neue Möglichkeiten und Praxen einer dialogischen Form der Kommunikation auftun.

Mehr erfahren »

Festival für Kunst und Diskurs | ZU.HÖREN-queerograd 018

Freitag, 26. Oktober von 13:00 bis 23:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 13:00 Uhr am Freitag, 26. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 10:00 Uhr am Samstag, 27. Oktober 2018

Eine Veranstaltung um 11:00 Uhr am Sonntag, 28. Oktober 2018

Volkshaus Graz, Lagergasse 98a
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Ist unsere Informationsgesellschaft nun endlich im „Rasenden Stillstand“ angekommen? Die technologische Kommunikationsrevolution ermöglicht eine zunehmende Beschleunigung von Kommunikationsvor- und -zugängen. Kommunikation wird zu einem ununterbrochenen Fluss von Daten, zu einem Überfluss an Information, der ein (ohren)betäubendes Rauschen erzeugt. Um damit umzugehen, haben sich vor allem zwei Kommunikationsstrategien herauskristallisiert, die bisweilen aneinander gekoppelt sind. Die eine beschäftigt sich damit, das grosse Rauschen zu übertönen, was eine Veränderung der Sprache selbst, aber auch jene der Aufmerksamkeitstechniken und der Wahrnehmung der Adressat_innen zur Folge…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.