Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Ausstellung | Sternbildgrenzen

Donnerstag, 23. Mai von 9:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 13. September 2019 wiederholt wird.

Die Ausstellung „Sternbildgrenzen“ in der Steiermärkischen Landes- bibliothek versammelt 18 Positionen, die verschiedene künstlerische Zugänge zum Medium Buch präsentieren. Sie sind so unterschiedlich wie die Künstler*innen selbst und faszinieren durch ihre Intimität und Persönlichkeit ein immer größer werdendes Publikum. Gemeinsam ist den Büchern, dass sie von Künstler*innen, die an den Atelierprogrammen des Kulturressorts des Landes Steiermark teilgenommen haben, gestaltet und großzügig für die Ausstellung zur Verfügung gestellt wurden. Sternbildgrenzen Künstler*innenbücher von Stipendiat*innen des Landes Steiermark Liviu Bulea, Veronika Eberhart, Michael…

Literaturzeitschrift | Die Feder 2019

Donnerstag, 23. Mai von 18:30 bis 20:30

Die STEIRISCHEN AUTOREN und Peter Uray präsentieren die Literaturzeitschrift DIE FEDER 2019 Musikalische Umrahmung: Violinduo Lackner Donnerstag, 23. Mai 2019, 18.30 Uhr Festsaal der Heilandskirche Graz, Kaiser-Josef-Platz 9, Hofeingang

Buchpräsentation | Christian Teissl „Aline Aliberti

Donnerstag, 23. Mai von 19:00 bis 21:00

Vom Glück und vom Verhängnis, auf der Welt zu sein, von den Leiden und Freuden der Kreatur, vom Umgang mit Tieren und Blumen, von der heimatlichen Landschaft im Wechsel der Jahreszeiten und dem unbändigen Drang in die Ferne, von den Ängsten der Kindheit und den einsamen Kammern des Alters, vom Leben als einem einzigen Abschiednehmen und von der Liebe, die den Tod überwindet, wusste Marie Knittelfelder (1885-1959), die sich als Dichterin Aline Aliberti nannte, Gültiges zu sagen, in Vers und…

Internationales Storytelling Festival

Freitag, 24. Mai
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Samstag, 25. Mai 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Dienstag, 4. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Mittwoch, 5. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Donnerstag, 6. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Freitag, 7. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Samstag, 8. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Sonntag, 9. Juni 2019

Eine Veranstaltung um 3:00 Uhr am Montag, 10. Juni 2019

Seit seinen Anfängen im Jahr 1988 hat sich das Internationale Storytelling Festival zu einem der weltweit bedeutendsten, Europas größtem und Österreichs einzigem Festival der Erzählenden Künste entwickelt. Neben klassischen Erzählern und Erzählerinnen aus aller Welt begeistern auch ungewöhnliche Formen des Storytellings wie Pantomime, Tanz, Figurentheater oder Schattentheater das Publikum. Was Sie hier erwartet, ist kein Bühnenspektakel, keine aufwendige Technik oder Regie, sondern EIN einzelner Mensch, der nichts tut als… ERZÄHLEN. mehr info Foto(c): INTERNATIONALES STORYTELLING FESTIVAL

Kultum Slam Alkohol

Freitag, 24. Mai von 19:00 bis 21:00

Kultum Slam Alkohol | Kleiner Minoritensaal, Graz Der Mai bringt eine Sonderausgabe des Kultum Slam, die sich ganz dem Volkssport Ethanolkonsum widmen wird. Ein Sixpack geladener Poetinnen und Poeten illuminiert in performativen Textbeiträgen das Thema Alkohol von verschiedenen Seiten.

Geburtstagsfeier & Buchpräsentation | Wolfgang Pollanz Im Keiper-Literaturwohnzimmer

Freitag, 24. Mai von 20:00 bis 22:00

Wolfgang Pollanz, ein sprichwörtlich alter Hase im steirischen Literatur- und Kulturgeschäft wird 65 - die edition keiper lädt ein. Lassen Sie Wolfgang Pollanz mit uns hochleben. Wolfgang Pollanz, geboren in Graz, lebt in Wies, Steiermark. Seit 1989 Herausgeber der »edition kürbis«, seit 1998 von »pumpkin records«. Als Schriftsteller mit verschiedensten Preisen ausgezeichnet. Zahlreiche Veröffentlichungen (Romane, Prosa, Gedichte sowie Texte in Literaturzeitschriften und Anthologien), Verfasser von Theaterstücken und Hörspielen. Hanns Koren-Preisträger des Landes Steiermark 2013! Einleitung: Gespräch zwischen Anita Keiper und…

Lesung | Florjan Lipuš „Schotter“

Dienstag, 28. Mai von 19:00 bis 21:00

Der Schotter, den Florjan Lipuš hier beschwört, bedeckt die ansonsten leere Fläche zwischen den Baracken eines Frauenkonzentrationslagers. Es könnte das KZ Ravensbrück sein, wo seine Mutter ermordet wurde, nachdem sie als Partisanen verkleidete Gestapo-Männer bewirtet hatte. Es könnte aber auch jedes andere sein, wo die aussortierten, ausgemergelten Frauen Stunde um Stunde ihres schwindenden Lebens Appell stehen. Jahre später stehen hier die „Gedächtnisgeher“ nachfolgender Generationen auf der Suche nach etwas, von dem es kaum noch Spuren gibt, in der Hoffnung, dass…

Literatur Ost West | Viola Di Grado und Cordula Simon

Montag, 3. Juni von 19:00 bis 21:00

Die italienische Schriftstellerin Viola di Grado und die österreichische Autorin Cordula Simon sind Meisterinnen leichthändigen Erzählens. Ihre Erzählfiguren sprechen eine frische, freche und zugleich poetische Kunstsprache, die der gesprochenen Sprache abgelauscht ist und mitunter auch raue und nüchterne Töne annimmt. Und beide erzählen von Liebe - ex negativo. Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz, ISOP, unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark. Viola di Grado ist Stipendiatin des IHAG. Einführung + Moderation: Stadtrat Günter RIEGLER…

Buchpräsentation & Diskussion | Broadacre City 2.0 – postfossil

Mittwoch, 5. Juni von 19:00 bis 21:00

Buchpräsentation & Diskussion | Broadacre City 2.0 - postfossil | HDA In Broadacre City, einem 1935 von Frank Lloyd Wright entwickelten urbanen Konezpt, sieht der Architekt die Wirkung der allgemeinen Verfügbarkeit von Automobilität und Telekommunikation voraus und leitet daraus eine Siedlungsform ab, in der autonome Individuen das Land großflächig in Anspruch nehmen.

Internationales Storytelling Festival | Lange Nacht der fantastischen Geschichten

Freitag, 7. Juni von 19:30 bis 22:30

Seit 32 Jahren DAS Highlight: Erleben Sie die atemberaubende Vielfalt internationaler Erzählkunst im Rahmen unseres langjährigen Festivalklassikers. Denn an diesem besonderen Abend werden Geschichten auf vielfältigste Art und Weise zum Leben erweckt: durch klassisches Erzählen, aber auch durch Musik, Gesang, Tanz, Schatten, Gestik, Mimik und vielem mehr! Lassen Sie sich mitreißen und berühren, wenn für 3 Stunden die Zeit still zu stehen scheint … mehr info Foto(c): INTERNATIONALES STORYTELLING FESTIVAL

+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.