Lade Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Eröffnungsfest | Architekturtage 2019

Donnerstag, 23. Mai von 19:00 bis 21:00

Festival | Architekturtage 2019 | HDA Eröffnet werden die Architekturtage bereits am 23. Mai im Haus der Architektur mit einer Jam-Session Architekturschaffender. Am 24. Mai öffnen Architekturbüros ihre Türen für interessierte BesucherInnen, am 25. Mai können zahlreiche Gebäude mit den PlanerInnen besichtigt werden und es werden verschiedene Touren innerhalb von Graz, in die Steiermark sowie nach Slowenien geboten.

Eröffnung | An Schengens Rand Berichte aus Velika Kladuša

Donnerstag, 23. Mai von 19:00 bis 21:00

Eröffnung | An Schengens Rand Berichte aus Velika Kladuša | Rhizom Roselies Haider und Mira Palmisano haben im Jänner und Februar 2019 sechs Wochen in Velika Kladuša verbracht, um dort Unterstützungsarbeit für Menschen am Weg zu machen. Sie berichten von ihren Wahrnehmungen an Schengens Rand.

Lange Nacht der Kirchen

Freitag, 24. Mai

Lange Nacht der Kirchen | Verschiedene Orte, Steiermark Dieses Jahr findet die Lange Nacht der Kirchen bereits zum 15. Mal statt. Sie hat sich mittlerweile schon zu einer guten Tradition entwickelt und dieses Jubiläum wollen wir mit Ihnen besonders feiern.

Figurentheater | Klatt / Tübingen – Dumpu Dinki

Freitag, 24. Mai von 10:00 bis 11:00

Figurentheater | Klatt / Tübingen - Dumpu Dinki | ImCubus Zwei Hände begegnen sich. Dumpu trifft auf Dinki und beide sind sich sehr fremd! Die eine grummelnd und zur Faust geballt, die andere frech, verspielt und neugierig.

Finissage | „Journal“ – Ingo Abeska, Christophe Gosselin

Freitag, 24. Mai von 18:00 bis 20:00

Finissage | "Journal" - Ingo Abeska, Christophe Gosselin | Galerie Centrum Ingo Abeska aus Graz und Christophe Gosselin aus Paris sind zwei Künstler, die sich jeweils in ihrer ganz speziellen Weise mit dem physischen wie inhaltlichen Trägermaterial "Zeitung" (historische und aktuelle) auseinandersetzen.

Kultum Slam Alkohol

Freitag, 24. Mai von 19:00 bis 21:00

Kultum Slam Alkohol | Kleiner Minoritensaal, Graz Der Mai bringt eine Sonderausgabe des Kultum Slam, die sich ganz dem Volkssport Ethanolkonsum widmen wird. Ein Sixpack geladener Poetinnen und Poeten illuminiert in performativen Textbeiträgen das Thema Alkohol von verschiedenen Seiten.

Geführter Rundgang am letzten Tag der Ausstellung mit Anna Kohlhauser

Samstag, 25. Mai von 15:00 bis 17:00

Geführter Rundgang am letzten Tag der Ausstellung mit Anna Kohlhauser | Rotor Die Ausstellung „Wir Frauen* werden es uns nicht nehmen lassen, für unsere Rechte zu kämpfen“ geht dieser Tage zu Ende. Noch bis Samstag bietet sich die Gelegenheit zum Besuch.

Konzert | Heinrich von Kalnein & Meretrio

Samstag, 25. Mai von 20:00 bis 22:00

Konzert | Heinrich von Kalnein & Meretrio | Greith-Haus Leichtigkeit, virtuoses Zusammenspiel und enormer Farbenreichtum: Heinrich von Kalnein und das brasilianische Meretrio präsentieren ihr gemeinsames Programm »Passagem«.

Ausstellungseröffnung & Art Brunch Im Bad | Dinge machen Leute von Stefanie Holler

Sonntag, 26. Mai von 11:00 bis 14:00

Ausstellungseröffnung | Dinge machen Leute von Stefanie Holler | Schaumbad Der Titel der Ausstellung könnte auch heißen: Dinge machen Kleider, Kleidungsstücke oder Häuserfassaden, und würde somit einen Anhaltspunkt liefern, wie sich die Welt in den klein- bis großformatigen Kohlezeichnungen beschreiben lässt. Doch letztendlich widerspiegeln Objekte doch vor allem die Personen, in deren Besitz sie sind.

KünstlerInnengespräch mit Kinga Toth

Montag, 27. Mai von 19:00 bis 21:00

KünstlerInnengespräch mit Kinga Toth | Steiermärkische Landesbibliothek, Veranstaltungssaal Die Künstlerinnen haben während ihrer Zeit in Graz intensiv miteinander gearbeitet. Auf ihren Streifzügen lernten sie die Stadt kennen. Mit der Arbeit ENT/SPERREN dokumentierten sie einerseits ihren künstlerischen Aneignungsprozess markanter Orte und beobachteten andererseits Entwicklungen, die sie als widersprüchlich und problematisch bewerteten.

Installation & Screening | Billy Roisz

Dienstag, 28. Mai von 19:00 bis 21:00

Installation & Screening | Billy Roisz | Rhizom Installation Sit On My Heart And Tell Me That You Love Me und der AV-Installation Who's Afraid Of RGB - Billy Roisz

Ausstellungseröffnung | Fahr Rad!

Dienstag, 28. Mai von 19:00 bis 21:00

Ausstellungseröffnung | Fahr Rad! | HDA Wie kann Stadtentwicklung aussehen, um noch mehr Menschen aufs Fahrrad zu locken? Mit Projektbeispielen aus aller Welt wirbt die Ausstellung Fahr Rad! für die sanfte Rückeroberung der Stadt und zeigt, wie der Weg zu einer ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Umwelt auch über die Planung von fahrradgerechten Städten und Orten führen kann.

Hinter die Kulissen | Ein Ausstellungsrundgang mit der Kuratorin Sabine Richter

Freitag, 31. Mai von 18:00 bis 19:30

Hinter die Kulissen | Ein Ausstellungsrundgang mit der Kuratorin Sabine Richter | MUWA Wie entsteht eine Ausstellung? Wie können unterschiedliche Kunstwerke gemeinsam präsentiert werden? Was entsteht im Dialog zwischen dem Werk und dem/r Betrachter_in?

Buchpräsentation & Diskussion | Broadacre City 2.0 – postfossil

Mittwoch, 5. Juni von 19:00 bis 21:00

Buchpräsentation & Diskussion | Broadacre City 2.0 - postfossil | HDA In Broadacre City, einem 1935 von Frank Lloyd Wright entwickelten urbanen Konezpt, sieht der Architekt die Wirkung der allgemeinen Verfügbarkeit von Automobilität und Telekommunikation voraus und leitet daraus eine Siedlungsform ab, in der autonome Individuen das Land großflächig in Anspruch nehmen.

Ausstellungseröffnung | Mladen Bizumic / Sophie Thun – Interiors of Photography

Freitag, 14. Juni von 19:00 bis 21:00

Ausstellungseröffnung | Mladen Bizumic / Sophie Thun - Interiors of Photography | Camera Austria Die Ausstellung bringt zwei in Wien lebende Künstler*innen zusammen, die sich zwar in unterschiedlicher Weise und von unterschiedlichen Perspektiven ausgehend dennoch beide sehr umfassend mit zentralen Aspekten des Fotografischen auseinandersetzen.

+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.