Lade Veranstaltungen
Finde

Verstaltungsansicht Navigation

Anstehende Veranstaltungen › -Steiermark

Veranstaltungen Listen Navigation

September 2018

AUSSTELLUNG | Wanderung durch die Geschichte einer geteilten Landschaft

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Mittwoch, 31. Oktober 2018 wiederholt wird.

Wie schreibt sich die Ziehung einer Grenze in Landschaft, Architektur und Lebensgeschichten ein? Wie verräumlicht sich dieses illusionäre, soziale Kunstrukt? Damit beschäftigt sich die Grenzlandgalerie in den Hügeln zwischen Slowenien und der Steiermark. Mit Hilfe eines Audiowalks und der Installation von Bilderrahmen in der Grenzlandschaft wird diese mit Bedeutung und Geschichte verwoben und zum Sprechen gebracht. Das steirisch-slowenische Grenzgebiet wurde 1919 zur Schwelle zwischen unterschiedlichen Nationen und Ideologien. Zum 99. Grenz-Geburtstag wird das Gebiet rund um den Übergang Langegg zur…

Mehr erfahren »

Architektursommer 2018

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 30. September 2018 wiederholt wird.

Architektursommer 2018 | HDA

Mit rund 300 Veranstaltungen soll zur Auseinandersetzung mit unserer gebauten Lebensumwelt angeregt werden. Im Zuge von zahlreichen Ausstellungen, Führungen, Vorträgen, Diskussionsveranstaltungen, künstlerischen Aktionen und Installationen soll ein neuer Blick auf unsere alltägliche Umgebung ermöglicht werden.

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

Slogans – Versuch einer Transmediation des Politsprech (SdV) | Plakate im öffentlichen Raum

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 30. September 2018 wiederholt wird.

Die Plakatreihe „Slogans“ stellt den Versuch dar, mit den Mitteln der Zeichnung und des Plakates aktuelle politische Slogans zu dekonstruieren – in ein anderes Medium zu überführen. Die „harten Fakten“ als weiteres Element in der Informationshierachie eröffnen die Möglichkeit sich dem wahren Gehalt zu nähern, dem eigentlich gemeinten. Lesen sie auch das „Kleingedruckte“. Mit Ingo Abeska, Josef Fürpass, Severin Hirsch, Leo Kreisel-Strausz, Catherine Rollier, H.J. Schubert, Edda Strobl, Laszlo Varvasovszky Juli bis September 2018 Im öffentlichen Raum und via facebook…

Mehr erfahren »

Schaufenster Ausstellung im Zanklhof

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Mittwoch, 31. Oktober 2018 wiederholt wird.

Stadtbibliothek Zanklhof, Kernstockgasse 2
Graz, Steiermark 8020 Österreich
+ Google Karte

Die gezeigten Werke beschäftigen sich auf sehr ästhetische Weise mit den unterschiedlichsten Ausformungen von Müll. Die Ausstellung trägt den Titel „Schöner Mist“, inspiriert von Ruth Lederstegers Projekt „footsteps“. 11 KünstlerInnen präsentieren Fotografien, interaktive Installationen, Zeichnungen und Skulpturen und sensibilisieren für die vielfältigen Aspekte des Themas. Schöner Mist KÜNSTLERINNEN UND KÜNSTLER: Ingo Abeska - gemini Max Gansberger - maschinenmalerei Paul Lässer - heiliger michael Ruth Ledersteger - footsteps Verena Lepuschitz - dust bag project Igor Friedrich Petković - trashfighters, waste world Leon Podesser -…

Mehr erfahren »

COMRADE CONRADE | Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekte

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 29. September 2018 wiederholt wird.

Den internationalen Tag der Demokratie in den Mittelpunkt zu stellen und mit Kunst zu feiern bedeutet, sich der Wichtigkeit unseres derzeitigen Staatssystems bewusst zu werden und dieser Form des Zusammenlebens Ehre zu erweisen. Innerhalb eines Eröffnungsrundganges werden die temporären Kunst-im-öffentlichen-Raum-Projekte für die kommenden Wochen der Öffentlichkeit übergeben. Mit: Nicole Pruckermayr, den anwesenden Künstler*innen von COMRADE CONRADE, Elisabeth Fiedler / Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Veranstaltet in Kooperation mit dem Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark Der Rundgang…

Mehr erfahren »

steirischer herbst ’18 20.9.-14.10’18

Montag, 24. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 14. Oktober 2018 wiederholt wird.

Am 20. September 2018 eröffnet der steirische herbst – Europas ältestes interdisziplinäres Festival für zeitgenössische Kunst. Es ist die erste von Ekaterina Degot gemeinsam mit einem Kurator*innenkollektiv organisierte Ausgabe. Volksfronten, das Kernprogramm des diesjährigen Festivals, umfasst installative, performative sowie diskursive Arbeiten von mehr als 40 Künstler*innen, verteilt auf über 20 Veranstaltungsorte. Als Parcours konzipiert, erstreckt es sich über die ganze Stadt. Gemeinsam bilden die Arbeiten zu Volksfronten ein größeres, umfassenderes Narrativ, dessen Bestandteile sich sowohl auf der Karte von Graz…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Werner Schimpl See All – See Nothing

Montag, 24. September von 5:00 bis 23:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 5:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 11. November 2018 wiederholt wird.

Galerie am Flughafen Graz, Abflug-Terminal, 1. Stock
Feldkirchen, Steiermark 8073 Österreich
+ Google Karte

Werner Schimpl untersucht nun schon seit Jahrzehnten Formen und Strategien des „Sichtbarmachens“ des scheinbar Unsichtbaren, des meist nicht Wahrnehmbaren – und dies mitunter auch auf metaphorisch-ironische Art und Weise. Seine Be- und Durchleuchtungen, seine Durchdringungen intransparenter Phänomene ergeben unterschiedlichste Schichten und differente Aspekte des Phänomenalen. Aber nicht nur die Erscheinungsweisen der jeweiligen Objekte – je nach den Verfahren der Sichtbarmachung –, auch die Techniken der Sichtbarmachung selbst stehen zur Disposition. Aber man sollte dies nicht nur als Versuch verstehen, das…

Mehr erfahren »

WERKSTATT 2.18 Das Festival der Uraufführungen

Dienstag, 25. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 29. September 2018 wiederholt wird.

Als „wunderbaren Grössenwahn in aller Abgeschiedenheit…“ bezeichnete Julia Schafferhofer in der Kleinen Zeitung das wohl spektakulärste aller spektakulär provinziellen Festivals der internationalen Festival-Landschaft. Der ganze Ort versprüht eine Kreativität und Intensität, wie sie bei kaum einem anderen Festival spürbar wird. 11 Theaterprojekte gibt es zu sehen, 9 davon sind Uraufführungen! Zum „Aufwärmen“ gibt es im Gemeinderats-Sitzungssaal der Marktgemeinde Pölstal Barak Obamas berühmte Nobelpreisrede, dargestellt von Deutinger & Navaridas, zwei Ausnahmetalente der internationalen Performingszene und laden anschliessend in die ehemalige Wagenremise des…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | NACHWUCHS

Dienstag, 25. September von 8:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 5. Oktober 2018 wiederholt wird.

Jugendgalerie im Rathaus, Landhausgasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Kinder und Jugendliche suchen zwischen den Häusern nach dem Nachwuchs aus dem Pflanzenreich, der die städtische Umgebung freundlicher und lebenswerter macht. Die Fotos zeigen Oasen in der Häuserwüste und die Durchsetzungskraft der Natur. Ein Projekt der Landesarbeitsgemeinschaft Steiermark UNESCO-Schulen, präsentiert von Kulturvermittlung Steiermark. VS Geidorf - VS Brockmann  - Praxis-Volksschule der Pädagogischen Hochschule - NMS Dr. Renner - BG/BRG Lichtenfels - HAK Grazbachgasse - HTBLVA Graz Ortweinschule  Eröffnung: Gemeinderat Ernest Schwindsackl Einführung: Barbara Kasper, LAG Foto(c): Lisa Schachner

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | René Böhmer Mittel-Minimalismus

Dienstag, 25. September von 8:00 bis 19:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 20. Oktober 2018 wiederholt wird.

Ganggalerie der Pfarre Voitsberg, C.-v.-Hötzendorf-Straße 25
Voitsberg, Steiermark 8570 Österreich
+ Google Karte

Für den fotografischen Autodidakten und „Dunkelkammer-Künstler“ René Böhmer ist ein Foto viel mehr als das, worauf es mittlerweile durch die tägliche Bilderflut sog. sozialer Medien reduziert worden ist. Das Anliegen des jungen Fotografen ist es, sein Publikum für den Kunstcharakter der Fotografie, jenseits ihres inflationären Gebrauchs, zu sensibilisieren. geöffnet: täglich 8 – 19h Ausstellungsdauer: 16.9. - 20.10. 2018 INFO: 03142 22354 www.styrianart.com Foto(c): René Böhmer

Mehr erfahren »

Ausstellung | Noemí Conesa. To Prove That We Belong

Dienstag, 25. September von 9:00 bis 12:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 12. Oktober 2018 wiederholt wird.

KI Kürbis Wies, Oberer Markt 3
Wies, 8551 Österreich
+ Google Karte

Die aus Barcelona stammende und in Graz lebende Fotografin Noemí Conesa, bespielt ein Jahr lang das Foyer des Theaters im Kürbis. In der gezeigten Arbeit beschäftigt sie sich mit der Sicht einer spanischen Fotografin, die in einem kleinen Ort in der Südost-Steiermark landet. Die Analogie zur Fotoausstellung (Auswahl von Fotografien) ist in der Popmusik das Album (Auswahl von Songs). Titel, die es nicht auf ein Album schaffen, sei es, weil nicht zu Konzept oder Stil des Albums passend, oder weil…

Mehr erfahren »

Ausstellung | Die Fledermaus im Kirchenhaus

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Sonntag, 14. Oktober 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Samstag stattfindet und bis Sonntag, 14. Oktober 2018 wiederholt wird.

Diözesanmuseum Graz, Bürgergasse 2
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Mit der Fledermaus Rupert lernen Kinder – aber nicht nur Kinder – acht Personen aus der Diözesangeschichte kennen. Die Comic-Figuren erzählen Geschichten aus der steirischen Kirchengeschichte. Und sie laden zum Staunen über ausgewählte Kunstwerke ein, die Schwerpunkte der jeweiligen Epoche zeigen. Sie begegnen unter anderem der Reichsgräfin Adala, die mit Frauenpower das älteste Kloster der Steiermark in Göss gegründet hat. Der nebenstehende Bischof Karl ist der erste Bischof der Steiermark, von dem auch ein 800 Jahre altes Siegel zu sehen…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Der Bereichsfeuerwehrverband Liezen

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 4. November 2018 wiederholt wird.

Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Der Bereichsfeuerwehrverband Liezen an Land - zu Wasser - aus der Luft Eröffnung am Freitag,16. März 2018, um 19.00 Uhr Die Ausstellung gibt neben der geschichtlichen Entwicklung auch Einblick in den Feuerwehr-Flugdienst, den Wasserdienst und die Rettungsabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Admont, welche als einzige Freiwillige Feuerwehr in Österreich noch eine solche führt. Foto(c): Steirisches Feuerwehrmuseum

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Last & Inspiration

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Sonntag, 14. Oktober 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00 Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 14. Oktober 2018 wiederholt wird.

Diözesanmuseum Graz, Bürgergasse 2
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Die Ausstellung zum 800-Jahr-Jubiläum der Diözese Graz-Seckau wird am 12. April 2018 um 20 Uhr im Diözesanmuseum Graz eröffnet. 1218 wird die Diözese Graz-Seckau gegründet. 2018 feiert sie ihr 800-jähriges Bestehen und stellt dazu Fragen an sich selbst und die Gesellschaft. Geschichte mit all ihren Ereignissen besitzt positive und negative Entwicklungen. Darauf nimmt der Ausstellungstitel „Last & Inspiration“ Bezug. Die Ausstellung thematisiert die enge Verflechtung von Schicksal, Religion, Denken, Macht und Glaubenskonflikten in der Steiermark. Sie folgt den Spuren der…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Präsenz und Erscheinung

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 4. November 2018 wiederholt wird.

Schloss Trautenfels, Trautenfels 1
Stainach-Pürgg, 8951
+ Google Karte

In der Schau Präsenz und Erscheinung bringen sich erneut vier Künstler/innen aus der Region Ennstal in die Sonderausstellung im Schloss Trautenfels ein. Nach einer erfolgreichen Zusammenarbeit im Jahr 2014 sind wieder Arbeiten von Andreas Müller, Roland Reiter, Patrick Topitschnig und Elisabeth Wildling im Marmorsaal zu sehen, die sich mit Themen der Sonderausstellung Gott und die Welt. Woran glauben wir? auseinandersetzen. Der Umgang mit Fragen zur Spiritualität sowie den Metaebenen des Glaubens und Denkens gestaltet sich dabei – entsprechend den künstlerischen…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Kunst-Kontroversen Steirische Positionen 1945-1967

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Montag, 6. Januar 2020 wiederholt wird.

Neue Galerie, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Schon lange bevor der Begriff „zeitgenössische Kunst“ als Synonym für fortschrittlich, innovativ, provokativ, avantgardistisch, herausfordernd, elitär etc. gegolten hat, waren Künstler/innen, die zu ihrer Zeit neue Wege in der Kunst beschritten hatten – sei es formal oder thematisch – zum Teil heftiger Kritik ausgesetzt. Sie lösten Kontroversen aus, welche unterschiedliche Ideologien widerspiegelten, wurden von den einen gefeiert, von anderen verdammt. So entscheiden Publikum und Kritiker/innen seit jeher wesentlich über Erfolg und Misserfolg einer Künstlerin oder eines Künstlers. Zeitgenössische Kunst war…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | klima.KATASTROPHEN.schutz

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 4. November 2018 wiederholt wird.

Steirisches Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur, Marktstraße 1
Groß St. Florian, Steiermark 8522 Österreich
+ Google Karte

Im Herbst 2018 zeigt das Steirische Feuerwehrmuseum Kunst & Kultur eine umfangreiche Ausstellung zu Klimakatastrophen und Katastrophenschutz. Die Ausstellung gibt Einblicke in die Aufgaben und Abläufe des Katastrophenhilfsdienstes des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark. Zeitzeugen berichten über KHD-Einsätze der letzten Jahre. Der Blick ist auch in die Zukunft gerichtet – welchen neuen Herausforderungen müssen sich die Feuerwehren stellen und welche Randbedingungen sind dafür notwendig? Der Klimawandel schreitet voran und ist zu einem der größten Probleme der Menschheit geworden. Ihn auf ein menschenerträgliches Maß…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Guerilla der Aufklärung

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 18:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag und Samstag stattfindet und bis Samstag, 24. November 2018 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Samstag, 24. November 2018 wiederholt wird.

Kunstverein Rotor, Volksgartenstraße 6 Steiermark 8020 Österreich + Google Karte

Seit Juni 2018 befasst sich < rotor > Zentrum für zeitgenössische Kunst unter dem Serientitel Guerilla der Aufklärung mit aktuellen politischen und gesellschaftlichen Entwicklungen. Die Aufmerksamkeit richtet sich dabei auf das Erstarken nationalistischer Tendenzen im Zusammenwirken mit rechtspopulistischen Parteien und Bewegungen in Österreich und anderen Ländern Europas sowie dem strukturellen Rassismus und der Politik der Angst, die damit oftmals einhergehen. In jüngster Zeit hat eine Haltung quer durch Europa die Zustimmung vieler Wähler*innen gefunden, die Olga Flor mit dem Begriff…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Es ist nichts Persönliches

Dienstag, 25. September von 10:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00am Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Sonntag, 21. Oktober 2018 wiederholt wird.

Neue Galerie, Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
+ Google Karte

Die Künstlerin Susanne Schuda tritt als Schudini The Sensitive – Leiterin des OONP, The Office Of Nothing Personal – auf. Als Therapeutin des kollektiven Unbewusstseins, Parteigründerin der internationalen Partei der Sensiblen und Host der Late Night Group Therapy lädt die Kunstfigur das Publikum ein, sein Unbewusstes zu erkunden. Wieso ist das Unbewusste kollektiv? Und was hat das Unbewusste eigentlich mit Politik, Wirtschaft, Klimawandel und der Lügenpresse zu tun? Gemeinsam können Besucherinnen und Besucher zu bezahlten Probanden werden und diesen Fragen auf…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.