Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

culture unlimited

0316 / 827 122|http://culture-unlimited.com/

Der Kunstbegriff von culture unlimited ist eng mit dem Begriff der Kommunikation verbunden. Die Initiative will ausgehend von der Kunst konstruktiv auf den Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft, Wirtschaft und Politik einwirken. Das aktuelle Verhältnis von Kunst und Leben findet in Form von ART IN PROGRESS ihren künstlerischen Ausdruck.

ART IN PROGRESS

  •  als eine künstlerische Mitteilung und eigenständige Ausdrucksform
  •  fordert eine radikale Überführung von Kunst in Leben
  •  will Identität von Kunst und Leben

Kunst und die Präsentation von Kunst wird gesehen als Chance, die Begegnung unterschiedlicher Wirklichkeiten zu ermöglichen, künstlerische Auseinandersetzung mit aktuellen Themen einem breiten Publikum zugänglich zu machen. Die Begegnung und Auseinandersetzung mit Kunst im Sinne fruchtbarer Kommunikation, sowohl für KünstlerInnen wie auch für Interessierte, ist das Ziel von culture unlimited.

AKTIVITÄTEN

  •  Ausstellungsbetrieb
  • -Spartenübergreifende Werkstattarbeit
  • Künstlerische Statements im öffentlichen und virtuellen Raum
  •  Performances
  • Bildungspolitische Tätigkeit
  • Workshops

Januar 2019

Ausstellung | ::sinn:L:ich::

Freitag, 18. Januar von 9:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 9:00am Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Donnerstag, 28. Februar 2019 wiederholt wird.

Galerie Zwischenbilder | Sozialamt Graz,, Schmiedgasse 26/1
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

Kurt Hohensinner, Stadtrat für Soziales und Generationen, axe:Graz und culture unlimited freuen sich, Sie zur Eröffnung der Ausstellung ::sinn:L:ich:: einladen zu dürfen. Künstlerinnen und Künstler der Grazer Kreativschule von aXe zeigen Bilder und Werke, die sie im Workshop ::kunst:hand:werken:: unter Anleitung der Malerin Veronika Dreier geschaffen haben. Die Künstlerinnen und Künstler sind Menschen unterschiedlicher Herkunft, Lebenssituation, geistiger und körperlicher Befindlichkeit, die eines verbindet: Sie haben ihren Lebensmittelpunkt in in Graz. Der Workshop wurde als 2. Modul der Grazer Kreativschule ins Leben gerufen,…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.