Lade Veranstaltungen

← Zurück zu Veranstaltungen

Kulturzentrum bei den Minoriten

+43.316.711 133|www.kultum.at

Mariahilferplatz 3
8020 Graz
T. +43.316.711 133
www.kultum.at

Anstehende Veranstaltungen

Januar 2018

Kindertheater | Frau Finster will nicht schlafen

Donnerstag, 18. Januar von 10:00 bis 11:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 am Wednesday, 17. January 2018

Eine Veranstaltung um 10:00am am Thursday, 18. January 2018

Eine Veranstaltung um 16:00 am Thursday, 18. January 2018

kultum, Mariahilferplatz 3/I
Graz, Steiermark 8020 Österreich
+ Google Karte

Frau Finster ist eine einsame, alte, etwas schrullige Dame, die so ihre Problemchen hat mit den Hausregeln des Altersheims. Bettruhe um sechs ist viel zu früh, Zähneputzen ist schrecklich, niemand liest ihr eine Gute-Nacht-Geschichte vor, und außerdem ist in ihrem Zimmer ein Gespenst, das sie unbedingt einfangen möchte. Das Mezzanin Theater Graz spielt ein Stück für Kinder ab 5!   Illustration: Christine Kastl

Erfahre mehr »

Lesung & Buchpräsentation | Literatur Ost_West

Freitag, 19. Januar von 19:00 bis 22:00
ImCubus, Mariahilferplatz 3/I
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Eine Veranstaltung in Kooperation mit ISOP, dem Internationalen Haus der Autorinnen und Autoren Graz, unterstützt durch die Kulturvermittlung Steiermark. LESUNG und BUCHPRÄSENTATION von Ali BACHTYAR: Die Stadt der weißen Musiker. Im Nordirak gilt der kurdische Schriftsteller Ali Bachtyar schon lange als Literatur-Ikone, jetzt wurde ihm in Deutschland der Nelly Sachs Preiszuerkannt. Ali Bachtyar wird seinen neuen Roman "Die Stadt der weißen Musiker" vorstellen. Lesung der Übersetzung: Ninja REICHERT. MODERATION: Robert REITHOFER. Foto (c): Hama Karim Khasraw

Erfahre mehr »

Ausstellungseröffnung | Franz Yang-Močnik – Ich bin die Botschaft und mein Interpret

Samstag, 20. Januar von 11:00 bis 14:00
Kulturzentrum bei den Minoriten, Mariahilferplatz 3
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Ausstellungseröffnung | Franz Yang-Močnik - Ich bin die Botschaft und mein Interpret | Kulturzentrum bei den Minoriten, Graz

Im Zentrum der Kunst des Kärntner Künstlers Franz Yang-Močnik, der seit 1970 in Graz lebt, stehen der Mensch, die Gesellschaft und die eigene Existenz. Franz Yang-Močnik ist ebenso Philosoph wie messerscharfer Beobachter. Er formuliert seine Erkenntnisse in einer ausdrucksstarken künstlerischen Sprache, die das Dasein in all seinen Facetten drastisch und eindrucksvoll chrakterisiert.

Erfahre mehr »

Ausstellung | Franz Yang-Močnik – Ich bin die Botschaft und mein Interpret

Dienstag, 23. Januar von 11:00 bis 17:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 11:00am am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Saturday, 3. March 2018 wiederholt wird.

Kulturzentrum bei den Minoriten, Mariahilferplatz 3
Graz, 8020 Österreich
+ Google Karte

Im Zentrum der Kunst des Kärntner Künstlers Franz Yang-Močnik, der seit 1970 in Graz lebt, stehen der Mensch, die Gesellschaft und die eigene Existenz. Franz Yang-Močnik ist ebenso Philosoph wie messerscharfer Beobachter. Er formuliert seine Erkenntnisse in einer ausdrucksstarken künstlerischen Sprache, die das Dasein in all seinen Facetten drastisch und eindrucksvoll chrakterisiert. Selbst Poetisches hat dabei seinen Raum. Als Maler und Zeichner ergründet er den Menschen in seinem Sein, als ausgesetztes Individuum, in Freuden und Nöten, in Angst und Schmerz,…

Erfahre mehr »

kultum slam & Poetry Workshop

Freitag, 26. Januar von 19:00 bis 21:00
kultum, Mariahilferplatz 3/I
Graz, Steiermark 8020 Österreich
+ Google Karte

Dein Text – Deine Bühne! Der Poetry Slam ist ein moderner Dichterwettstreit und aktualisiert literarische Formen als Bühnenpoesie. Auch 2018 lädt der kultum slam wieder PoetInnen ein, ihre selbstverfassten Texte vor Publikum zu präsentieren. Ob geflüstert oder geschrien, gerappt oder erzählt: jedeR der maximal 9 TeilnehmerInnen hat 5 Minuten Bühnenzeit, um den Saal für sich zu gewinnen. Genre und Thema sind frei wählbar. Erlaubt ist alles, was mit Stimme und Körper möglich ist, was zählt ist die lebendige Performance. Berechtigt sind…

Erfahre mehr »
+ Veranstaltungen exportieren

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.