Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Abseits von Filterblasen | Workshop

Dienstag, 22. Juni von 18:30 bis 20:30

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 16:00 Uhr am Mittwoch, 23. Juni 2021

22.06.2021, um 18.30 Uhr und 23.06.2021, ab 16.00 Uhr 2021, Bruck an der Mur. Ort: dachbodenTheater 2.0, Roseggerstraße 18, 8600 Bruck/Mur

Zwei Tage steht die Verrohung von Sprache in sozialen Medien im Zentrum unserer zweitägigen Veranstaltung in Bruck an der Mur.

In aktiven Workshops, einer Lecture-Performance, Live-Painting, Malerei, Tanz und Musik arbeiten interessierte Teilnehmer*innen an Strategien für Diversität und Respekt im Umgang miteinander.

Die Steirische Kulturinitiative präsentiert diese interdisziplinäre Veranstaltung mit der Stadt Bruck/Mur und dem UNI-ETC Graz und möchte Sie/dich ganz herzlich einladen zur Eröffnung, Lecture Performance, Tanz, Tag-Tool und Light Graffiti am Dienstag, dem 22. Juni 2021, um 18.30 Uhr.

Vorträge, Workshops und Konzert am Mittwoch, dem 23. Juni 2021, ab 16 Uhr

Für Kulturpass-Inhaber*innen ist der Eintritt selbstverständlich frei!

mehr Info

Foto © IG Kultur Steiermark

 

Details

Datum:
Dienstag, 22. Juni
Zeit:
18:30 bis 20:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

IG Kultur Steiermark
Telefon:
0043 316/827 734/22
E-Mail:
office.igkultur@mur.at
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

dachbodenTheater 2.0
Roseggerstraße 18
Bruck/Mur, Steiermark 8600 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.