Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Armutsnetzwerk Steiermark – Wie krisenfest ist unsere Gesellschaft – Tagung

Dienstag, 27. September von 13:00 bis 18:30

Dienstag, 27. September 2022, 13:00 – 18:30, Universität Graz, Merangasse 70

Die Corona-Pandemie hat uns deutlich gezeigt, wie verwundbar unsere Gesellschaft ist und welche Menschen davon besonders betroffen sind. Unsere Zukunft steckt nicht zuletzt durch die Klima-Krise und durch die massiven die Auswirkungen des Angriffskrieges gegen die Ukraine voller Herausforderungen, die gerade Menschen mit Armuts- und Ausgrenzungs-erfahrungen besonders stark spüren. 
Wie wir unsere Gesellschaft angesichts vielfältiger Krisen armutsfester und gerechter machen können, wollen wir bei unserer Tagung am 27. September gemeinsam diskutieren.

PROGRAMM

13.00 UhrEröffnung durch Vereinsobfrau Isabella Holzmann (Armutsnetzwerk)
Begrüßungsworte von Arno Heimgartner (UNI Graz)

13.30-15.00 Uhr: Keynotes
Karin Heitzmann (Universität Wien): „Jahre der Vielfachkrisen und ihre Auswirkungen auf    Armutsbetroffene“
Barbara Blaha (Momentum Institut): „Aus der Krise in die Krise“

15.00-15.30 Uhr: Kaffeepause

15.30-16.45 Uhr: Moderierte Workshops
Wirksame Arbeitsmarktpolitik als Säule der Krisenbewältigung: Waltraud Pölzl (Jugend am Werk / Armutsnetzwerk)
Gesund älter werden: Reich an Leben – reicht´s zum Leben? Claudia Moharitsch (Verein Lichtpunkt / Armutsnetzwerk) und Veronika Gmeindl (Verein Lichtpunkt)
Kunst und Krise – Prekäre KulturarbeitIsabella Holzmann (Culture Unlimited / Armutsnetzwerk) und Martin Vieregg (InterACT)
Resiliente Demokratie – der geeignete Rahmen für eine krisenfeste Politik: Arno Niesner (ARGE Gemeinwohlcontrolling / Armutsnetzwerk)
Die Wiederkehr der Wohnungsfrage: Leistbares, inklusives und dauerhaftes Wohnen für ALLE: Michael Wrentschur (InterACT Universität Graz / Armutsnetzwerk) und Andrea Knafl (BAWO / JAW).

17.00-18.30 UhrPodiumsdiskussion mit politisch Verantwortlichen, Vertreter*in des Armutsnetzwerks Steiermark und den Referentinnen

18.30 Uhr: gemütlicher Ausklang

Tagungsmoderation: Werner Ranacher (ORF-Steiermark)

Tagungsbeitrag:  Euro 20,–
für Mitglieder, Studierende und Personen mit geringem Einkommen Euro 10,–
für Kulturpassbesitzer*innen gratis

Überweisung des Tagungsbeitrags bitte auf unser Konto bei der Steiermärkischen Sparkasse
lautend auf: Armutsnetzwerk Steiermark
IBAN: AT 62 2081 5000 4230 3727

Anmeldung unter: office@armutsnetzwerk-stmk.at
Anmeldeschluss: 23.9.22, bei der Anmeldung bitte Workshop-Präferenz angeben

mehr Info

Foto (c) Armutsnetzwerk Steiermark

Details

Datum:
Dienstag, 27. September
Zeit:
13:00 bis 18:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Universität Graz
Heinrichstraße 36/EG
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43(0)316 380 2581

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.