Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ASMR mit Dagmara Kraus, Anne Munka, Kinga Tóth | Videoperformance, Literatur, Online

Samstag, 20. Februar

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Dienstag, 23. März 2021 wiederholt wird.

Sa, 20.02.2021 um 19:00 Uhr, online release, Zugang kostenlos.

Für ihr Gastspiel in Graz widmen sich die drei Künstlerinnen einem Phänomen, das als „Autonomous Sensory Meridian Response“ bezeichnet wird. Das Geräusch von Schritten im Sand, das Knarzen von Leder, eine ruhige Stimme, die vorliest – das alles kann „ASMR“ beim Zuhören auslösen. Die Künstlerinnen bedienen zwar binaurale Trigger, aber verlassen die etwas abgegriffene Fetischwelt schnell und eröffnen über die künstlerisch interpretierte Sprachkomponente dem Publikum eine weitere immersive Dimension. Tóth, Munka und Kraus präsentieren kein „herkömmliches“ ASMR-Video, sondern remixen für ihre Online-Präsentation Bild und Ton, um den spielerischen Reiz einer Liveperformance für sich und das Publikum zu bewahren.
_
Dagmara Kraus, *1981 in Wroclaw, Polen, arbeitet als Dichterin, Literaturübersetzerin und Komparatistin in Straßburg, Frankreich. Zuletzt erschien ihr Gedichtband „liedvoll, deutschyzno“ (Berlin, kookbooks 2020). Für ihr literarisches Werk ist sie mit verschiedenen Preisen ausgezeichnet worden, zuletzt mit der Ehrengabe der Deutschen Schillerstiftung (2021).Anne Munka (*1982 in der Oberlausitz) beschäftigt sich als Sängerin, Klangkünstlerin und Textdichterin  intensiv mit den Kontaktpunkten von Sprache und Musik. Sie studierte Jazzgesang, Gitarre und Rhythmik in Dresden, sowie Jazz Studies und Poetry Writing in Columbus OH, USA. Munka komponiert Hörstücke u.a. für DLF Kultur und SWR2, tourt international mit verschiedenen Projekten und wirkte in diversen Musik – und Tanztheaterproduktionen mit.Kinga Tóth wurde 1983 in Sárvár, Ungarn geboren und lebt in Berlin. Sie ist Sprachwissenschaftlerin, Klang-Poetin, Illustratorin und Kulturmanagerin und arbeitet außerdem als Journalistin und Lektorin.Das Video wir auf der Facebook-Site von FORUM STADTPARK veröffentlicht.

Foto © Forum Stadtpark

Details

Datum:
Samstag, 20. Februar
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

FORUM STADTPARK
Telefon:
+43.316.827 734
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.