Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungseröffnung – Kraft des Lebens Ridna Domivka – Ukrainischer Kulturverein in Graz

Freitag, 9. Dezember 2022 von 17:00 bis 19:00

Freitag, 9. Dezember 2022, 17:00 Uhr, Jugendgalerie im Grazer Rathaus, 1. Stock, Zugang über Hauptstiege/Hauptplatz

Der Ukrainische Kulturverein „Ridna Domivka“, der am 12. August 2020 von einem Team aus fünf Frauen gegründet wurde, verbindet die in Graz und in der Steiermark lebenden Ukrainerinnen und Ukrainer und strebt das gegenseitige „Für-einander-da-sein“ an.
Die Bezeichnung „RIDNA DOMIVKA“ lässt sich sehr schwer ins Deutsche übersetzen, da es für beide Wörter keinen adäquaten Begriff gibt. Man könnte „RIDNA DOMIVKA“ wörtlich als „Liebliches Heim“ oder „Das gebor(g)ene Zuhause“ übersetzen. Es ist kein Zufall, dass mit diesem Namen ein Kulturverein bezeichnet wird, da in diesen beiden Wörtern „RIDNA DOMIVKA“ (auf kyrillisch „РІДНА ДОМІВКА“) die Besonderheit der kulturellen Identität der Ukraine und die Einzigartigkeit der ukrainischen Sprache ineinander eingebettet sind.
Seit seiner Gründung versucht der Kulturverein die Vielfalt der ukrainischen Kultur durch
Konzerte, Ausstellungen, Workshops etc. zu repräsentieren und ist stets um einen interkulturellen Austausch bemüht.
Seit dem Krieg Russlands gegen die Ukraine arbeitet der Verein intensiv mit den Flüchtlingen für die Flüchtlinge. Die vertriebenen ukrainischen Frauen und Kinder in Graz zu unterstützen, war vom ersten Tag des Krieges an die Vision von „Ridna Domivka“. Es werden verschiedene Aktivitäten wie Informationsaustausch, Deutschunterricht, Leseabende, Ausflüge, psychologische Beratung etc. für Groß und Klein angeboten.
Unter Anderem startete im April das Malstudio – ein Volunteerprojekt, das von vertriebenen Künstlerinnen für die vertriebenen Kinder und Frauen geleitet wird. Ein Projekt, das den Künstlerinnen einerseits hilft, ihren in der Ukraine ausgeübten Beruf weiter leben zu können und andererseits den Kindern und Frauen ihren Wunsch zu malen erfüllt. Für beide Seiten spielt hier das Malen eine ganz wichtige Rolle, um die Schrecken des Krieges für ein paar Stunden in der Woche zu vergessen sowie den alltäglichen Ängsten und Sorgen zu entkommen.

Eine Ausstellung der Kulturvermittlung Steiermark.

Ein großes Dankeschön an die Künstlerinnen Natalya Servetnyk und Olena Bondar für die Gründung des Malstudios sowie vielen Dank an Iryna Shevchuk und Tetyana Rudenko, die das Malstudio mit Leib und Seele weiterleiten und entwickeln. Vielen Dank an das Office Ukraine. Shelter for ukrainian artists für die Vermittlung.

Ausstellung: 10.12.2022 bis 27. Jänner 2023, geöffnet: Mo – Fr  8 – 18 Uhr, an Feiertagen geschlossen, Eintritt barrierre/frei
INFO: Kulturvermittlung Steiermark, +43 316 872 4931, kulturvermittlung.org

mehr Info

Foto (c) Kulturvermittlung Steiermark

Details

Datum:
Freitag, 9. Dezember 2022
Zeit:
17:00 bis 19:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Kulturvermittlung Steiermark
Telefon:
+43 316 872-4931
E-Mail:
office@kulturvermittlung.org
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Jugendgalerie im Rathaus
Landhausgasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.