Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellungseröffnung: Warum? Der Nationalsozialismus in der Steiermark

Donnerstag, 24. November von 19:00 bis 21:00

Donnerstag, 24. November 2022, 19:00 Uhr, Museum für Geschichte

Die neue Dauerausstellung zur Geschichte und Nachgeschichte des Nationalsozialismus in der Steiermark folgt einem innovativen Konzept, dessen Ausgangspunkt die Frage nach der Faszination und Bindekraft des NS-Regimes darstellt, und zeigt im großen Umfang Foto- und Filmbestände aus allen Regionen des Landes.

Kuratiert von Heimo Halbrainer, Gerald Lamprecht, Christian Heuer und Bettina Habsburg-Lothringen

Eine Kooperation des Museums für Geschichte mit dem Centrum für Jüdische Studien der Karl-Franzens-Universität Graz, dem Arbeitsbereich Geschichtsdidaktik am Institut für Geschichte der Karl-Franzens-Universität Graz sowie dem Geschichts- und Bildungsverein CLIO.

Ausstellung: 25.11.2022-31.12.2024, Öffnungszeiten: Di-So, Feiertag 10 – 18 Uhr

mehr Info

Foto (c) Museum für Geschichte

 

Details

Datum:
Donnerstag, 24. November
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Museum für Geschichte
Sackstraße 16
Graz, Steiermark 8010 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.