Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

photo graz 022 – „Die Steirische Fotobiennale“ – Soft Opening

Samstag, 24. September von 10:00 bis 20:00

Samstag, 24. September 2022, 10:00 – 20:00 Uhr, Soft Opening „Altes Kino Leibnitz“

15:00 Uhr: Begrüssung durch Bgm. Michael Schumacher
Eröffnung durch Vertreter:innen der Stadt Graz und des Landes Steiermark

Junge Wilde und arrivierte Profis, Individualist:innen und Kollektive, inter:nationale Preisträger:innen und local heros – die steirische Fotoszene ist ein lebendiges Kaleidoskop unterschiedlichster Persönlichkeiten. Für die Ausstellung zur Steirischen Fotobiennale 2022 wurden von einer internationalen Jury aus über 200 Einreichungen 150 Positionen ausgewählt. Ob Analog-Enthusiast:innen oder digital natives, rund 400 Arbeiten der Jahrgänge 1932-2003 zeigen, welche Themen drei Generationen von Fotokünstler:innen bewegen, lassen aktuelle Tendenzen erkennen und bieten ein facettenreiches Spiegelbild unserer Gegenwart.

Jury: Taco Hidde Bakker (Amsterdam), Klaus-Dieter Hartl (Leibnitz), Ruth Horak (Wien)

Ein Projekt der Kulturvermittlung Steiermark, eine Sonderausstellung der Galerie Marenzi, Leibnitz. Texte und Biografien zu allen Beiträgen und das photo graz-Archiv finden sich nach der Ausstellungseröffnung auf: photo-graz.kulturvermittlung.org

Ausstellungsdauer: 24. September – 5. November 2022, geöffnet: Freitag 14 – 18 h, Samstag 10 – 18 h, Sonntag 14 – 18 h │ Eintritt barriere:frei!
Tipp: Das Alte Kino Leibnitz befindet sich nur 4 Gehminuten vom Bahnhof Leibnitz entfernt.

Mehr Info

Foto (c) Bernd Sieber (Ausschnitt)

Details

Datum:
Samstag, 24. September
Zeit:
10:00 bis 20:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
Webseite:
https://leibnitzkult.at/event/photo-graz-022-die-steirische-fotobiennale/

Veranstaltungsort

Altes Kino Leibnitz
Bahnhofstraße 16
Leibnitz, Steiermark 8430 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.