Lade Veranstaltungen

Alle Veranstaltungen für AUSSTELLUNG | Niki Passath

« Alle Veranstaltungen

Juni 2018

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Samstag, 23. Juni
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

September 2018

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Donnerstag, 13. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Freitag, 14. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Samstag, 15. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Sonntag, 16. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Montag, 17. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Dienstag, 18. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Mittwoch, 19. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Donnerstag, 20. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

AUSSTELLUNG | Niki Passath

Freitag, 21. September
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 12:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Dienstag, 25. September 2018 wiederholt wird.

Feinkost Mild, Stubenberggasse 7
Graz, 8010 Österreich
+ Google Karte

theatrum mundi ist ein Ausstellungsprojekt vom contemporary collective graz, in Koproduktion mit dem esc medien kunst labor und galerie GALERIE, das an drei Ausstellungsorten drei Ausstellungen von Niki Passath realisiert: Das Ausstellungsprojekt theatrum mundi untersucht an drei Orten die Entwicklung von Weltmodellen und wirft dabei die Frage auf, wie sie sich zukünftig gestalten könnten. In den Ausstellungen spielen quantenphysikalische Überlegungen eine entscheidende Rolle, denn sie führen deterministische Weltmodelle ad absurdum und ermöglichen ein pluralistisch angelegtes Denken von Welt. Prinzipiell verändert…

Mehr erfahren »

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.