Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Grazer Poesieautomaten – Eine lyrische Raumin(ter)vention von Matthias Göritz | Literatur, Kunst im öffentlichem Raum

Dienstag, 14. September

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Dienstag, 14. Dezember 2021 wiederholt wird.

Laufzeit: 28.05. bis 14.12.2021, verschiedene Orte Graz.

Grazer Poesieautomaten

„Frische Gedichte“ im Joanneumsviertel

„Mein Nachbar auf der Wolke“ auf dem Schloßberg (Nähe Schloßberglift)

„Gefühlsechte Gedichte“ am Forum Stadtpark

Das Institut für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark und der international renommierte Dichter und Übersetzer Matthias Göritz bringen Poesie in den urbanen Freibereich der literarisch experimentierfreudigen Stadt Graz. Drei historische Automaten, normalerweise gefüllt mit Spielereien für Kinder, erfrischenden Bonbons oder Kondomen, werden zu lyrischen Raumin(ter)ventionen und geben Poesie aus. Für 50 Cent erhält man während der Laufzeit – bis Mitte Dezember ‒ ein Gedicht.

Die drei Automaten

Der „Frische Gedichte“-Automat im Joanneumsviertel birgt bisher unveröffentlichte, neue Werke von Grazer Dichter*innen, der Automat am Schloßberg überrascht mit Gedichten slowenischer Lyriker*innen auf Slowenisch und Deutsch und besonders „gefühlsechte“ Gedichte hält ein historischer Kondomautomat neben dem Eingang am Forum Stadtpark bereit.

Ein Projekt des Instituts für Kunst im öffentlichen Raum Steiermark mit Matthias Göritz. Unterstützt von Literaturhaus Graz, Forum Stadtpark, SKICA (Slowenisches Kulturinformationszentrum in Österreich) und JAK (Slowenische Buchagentur).

Im Rahmen des 50-Cent-Preises sind die Leser*innen auch dazu eingeladen, aktiv zu werden: Mittels Onlinevoting unter www.kioer.at können Interessierte eines der Gedichte des Automaten im Joanneumsviertel als ihren Favoriten wählen. Die Gewinner*innen dieses Publikumspreises werden bei der Finissage des Projekts im Dezember im Literaturhaus Graz vorgestellt.

mehr Info

Foto © studio ASYNCHROME, „Inside joy“, 2021, Mischtechnik auf Papier, Credit: studio ASYNCHROME

Details

Datum:
Dienstag, 14. September
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Universalmuseum Joanneum
Telefon:
0316 80179660
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

verschiedene Orte Graz
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.