Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Neue Galerie Graz verleiht mit der „Artothek Steiermark 2020“ wieder Kunstwerke – heuer allerdings erstmals online

Samstag, 19. Dezember 2020 von 8:00 bis Sonntag, 20. Dezember 2020 von 7:59

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 8:00 Uhr beginnt und bis zum Mittwoch, 30. Dezember 2020 wiederholt wird.

Eine Reservierung der Werke ist ab 30.11.2020, 10 Uhr möglich. 

Seit 2016 bietet die Artothek Steiermark kunstbegeisterten Menschen die Möglichkeit, ausgewählte Originale aus dem Bestand der Sammlung der Neuen Galerie Graz zur privaten Verwendung auszuleihen – ein Angebot, das sich anhaltender Beliebtheit erfreut. Auch heuer können sich Kunstliebhaber*innen mit einem von insgesamt 24 Kunstwerken wieder ein Stück Kultur ins Wohnzimmer holen – aufgrund der aktuellen Corona-Situation online unter www.neuegaleriegraz.at/artothek2020

mehr Info

Foto © Friederike Koch-Langentreu, Boote im Hafen vor abendlichem Himmel, ca. 1920, Öl auf Leinwand, 50,4 x 61,2 cm plus Rahmen, Foto: Universalmuseum Joanneum/N. Lackner

Details

Beginn:
Samstag, 19. Dezember 2020 von 8:00
Ende:
Sonntag, 20. Dezember 2020 von 7:59
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Universalmuseum Joanneum, Neue Galerie Graz
Telefon:
+43-316/8017-9100
Website:
www.museum-joanneum.at

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich + Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.