Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ensemble Schallfeld – ATTENTIONAL DISORDERS | Konzert

Samstag, 18. Dezember 2021 von 20:00 bis 21:30

18.12.21, 20:00 Uhr, Theater am Lend, Graz

„…dass nämlich die Funktionen des Gehirns, des Nervensystems und der Sinnesorgane hauptsächlich eliminierend arbeiten und keineswegs produktiv sind. Jeder Mensch ist in jedem Augenblick fähig, sich all dessen zu erinnern, was ihm je widerfahren ist, und alles wahrzunehmen, was irgendwo im Universum geschieht. Es ist die Aufgabe des Gehirns und des Nervensystems, uns davor zu schützen, von dieser Menge größtenteils unnützen und belanglosen Wissens überwältigt und verwirrt zu werden, und sie erfüllen diese Aufgabe, indem sie den größten Teil der Informationen, die wir in jedem Augenblick aufnehmen oder an die wir uns erinnern würden, ausschließen und nur die sehr kleine und sorgfältig getroffene Auswahl übriglassen, die wahrscheinlich von praktischem Nutzen ist.“ (Aldous Huxley, Die Pforten der Wahrnehmung)

„Attentional disorders“ ist ein musikalisch-intermedialer Abend, der die Grenzen und Anomalien unserer menschlichen Wahrnehmung erkundet und auf die Probe stellt. Wo und wie vergeht uns Hören und Sehen, wann und wie hören wir hin und weg? Santiago Díez Fischer, Andreas Eduardo Frank, Fausto Romitelli und Katharina Rosenberger erkunden in ihren Werken die Ränder audiovisueller Erfahrungen und stellen die Aufmerksamkeit des Publikums auf die Probe, von totaler Reizüberflutung bis hin zum Rekurs in die absolute Stille.

Programm

Katharina Rosenberger – Blur  (2019)

Andreas Eduardo Frank – Noise is a common sound (2018)

Santiago Díez Fischer –  Moving as not moving (2012)

Fausto Romitelli – Blood on the floor, painting 1986 (2000)

Schallfeld Ensemble
Dirigent: Leonhard Garms

SCHALLFELD ENSEMBLE

Schallfeld ist ein internationales Ensemble für zeitgenössische Musik mit Sitz in Graz. Die Gruppe begeistert durch Virtuosität und Klangsensibilität mit einer besonderen Aufmerksamkeit für Konzertformate, die sich mit den jeweiligen räumlichen Gegebenheiten kreativ auseinandersetzen und eine neue Dimension des Hörens eröffnen. Schallfeld wurde 2013 von Alumni des Klangforum Wien gegründet. In der künstlerischen Programmation spiegeln sich die Diversität und Interessen seiner Mitglieder, derzeit MusikerInnen aus 8 verschiedenen Ländern, wieder. Aufmerksamkeit erregt das Ensemble sowohl durch spannende Programmgestaltung mit Fokus auf junge KomponistInnen und innovative Konzert- Inszenierungen, als auch durch seine Arbeit mit live- Elektronik und kollektiven Improvisationen.

Neben einer eigenen Konzertreihe in Graz ist Schallfeld regelmäßiger Gast bei Festivals im In-und Ausland, u.a. 2x bei Wien Modern, Klangspuren Schwaz, 3x Impuls Graz, den Darmstädter Ferienkursen, Romaeuropa (Rom), den Bludenzer Tagen zeitgemässer Musik (Bludenz), Signale (Graz), Afekt (Estland), Poznan Musical Spring (Polen), Daegu International Contemporary Music Festival (Südkorea). 2016/17 war Schallfeld Teil des NASOM-Programms, einer Initiative des Außenministeriums zur Förderung herausragender österreichischer MusikerInnen im Ausland und ist seit 2015 Ensemble in Residence des europäischen Ulysses-Networks.

Schallfeld war Ensemble in Residence bei den Darmstädter Ferienkursen (2016), Impuls (2015, 2017, 2019, 2021), an der University of California San Diego (2020), Harvard University (2020) und ist dem IEM Graz seit 2015 als fester Partner verbunden.

Das Ensemble engagiert sich ebenso in pädagogischen Projekten und partizipativen Theaterprojekten für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, mit Unterstützung durch die Stadt Graz, die EU (Programm Youth in Action), MICA und KulturKontakt Austria. Schallfeld wird gefördert von der Stadt Graz, dem Land Steiermark und dem Bundeskanzleramt, den österreichischen Kulturforen und erhält großzügige logistische Unterstützung durch die Kunstuniversität Graz.

www.schallfeldensemble.com

Freier Eintritt. Reservierungen unter office@schallfeldensemble.com

mehr Info

Foto Flyer © Schallfeld Ensemble

Details

Datum:
Samstag, 18. Dezember 2021
Zeit:
20:00 bis 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Ensemble Schallfeld
E-Mail:
schallfeld.ensemble@gmail.com
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Theater am Lend
Wienerstr. 58a
Graz, 8020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
06648443599
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.