Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

ERÖFFNUNG – Kunstfestival „die prekARTe“ – Ein Art Prekariat auf 1000 Quadrat im verMöBL XXL

Freitag, 23. September von 18:00 bis 23:00

ERÖFFNUNGSVERANSTALTUNG: FREITAG, 23. September 2022 – 18:00 – 23:00 Uhr, Adresse: Plabutscherstraße 63 (Eingang West), 8051 Graz; Bus 65, 65a, N1 – Haltestelle Steinbruchweg
Ereignisweiten, Livemusik und performativer Führung durch den künstlerischen Leiter Igor Friedrich Petković und der Beteiligung aller Künstler:innen

Die künstlerische Demonstrativbespielung eines Industrieleerstandes im Windschatten der Spekulationen, Krisen und Kriege

Ein temporärer Kunstorganismus mit offenem Atelierbetrieb, interdisziplinären Ausstellungen, Performances, Musik, prekAIRe Residency, Austausch und Vermittlung

Die Zwischennutzung von über 1000 Quadratmeter Fläche im Geschäftszentrum Plabutscherstraße 63 (ehem. Pichler Möbel) erschafft ein temporäres Kunstbiotop mit Arbeits-, Produktions- und Ausstellungsflächen für bis zu 40 Künstler:innen, das als Inkubator für neue künstlerische Arbeits- und Lebensformen in der urbanen Peripherie von Graz dient. Den Strukturwandel nehmen wir zum Anlass, um in und mit diesen prekären Produktionsbedingungen die möglicherweise letzten Frei- und Spielräume für experimentelle Kunst in einem „kurzfristig von den Zwängen der Ökonomie befreiten“ Kunstraum zu erkunden. In einer Art Schubumkehr der Gentrifizierungswellen werden kreative Zwischenräume des Widerspruchs ermöglicht. Erweiterte Handlungsspielräume für Kunst und Kultur im Wandel leiten nachhaltige gesellschaftliche Übergangsprozesse ein. Das Empowerment von Künstler:innen in prekären Positionen fördert die freie Kunstausübung und liefert dem experimentellen Standort relevante zeitgenössische Impulse und Interpretationen. Der lebendige Diskurs zwischen Graz und Novi Sad – Kulturhauptstadt Europas 2022 – ruft völkerverbindende, kollektive Erinnerungen wach und zeigt gesellschaftliche Transformationen als wichtigen Brückenschlag der Friedensarbeit.

AUSSTELLUNG: 24.9.–23.10.22, Di – Do 10:00 – 15:00, Fr – Sa 16:00 – 20:00 und nach Vereinbarung, Adresse: Plabutscherstraße 63 (Eingang West), 8051 Graz; Bus 65, 65a, N1 – Haltestelle Steinbruchweg
Führungen für Kleingruppen buchbar unter anmeldung@aporon21.org
Eintritt freiwillige Spende

Weiter Termine:

SAMSTAG 24.9.22 – 18:00 Uhr
Präsentation „We all live in … (a yellow submarine)“
River-Mark Installation in Novi Sad von Igor F. Petković
Peace Orhestar – Live Konzert „From Noise to Sound“
Konzert mit zu Musikinstrumenten transformierten Kriegsgeräten von Nikola Macura;
Musiker:innen: Werner Mandlberger, Alexander Messner, Boris Mihaljčić, Viktor Palić, u.a.

FREITAG 30.9.22 – 19:00 – 23.00 Uhr
no peace behind
Eröffnungsshow mit Einführung durch Roman Grabner
Performance, Ausstellung und Reenactment des Big Picture Theaters in Schytomyr / Ukraine;
Teilnehmende Künstler:innen: Hupa Brajdič, Gerhard Fresacher, Bhima Griem, Michael Maier, Igor F. Petković, u.a.

Zusammentragmaschine auseinandertragen und transformieren
Kunstprojekt mit Schüler:innen der BULME Graz
In Kooperation mit BULME Graz und Buchbinderei Christian Fuchs

„Link It Mark It“ – global migration now
Ausstellung in Kooperation mit SULUV Novi Sad;
Teilnehmende Künstler:innen: Zoe Guglielmi, Mawiead Al Karam / Valentin Faschingsbauer,
Arif Kryeziu, Maryam Mohammadi und Samson Ogiamien

Prekäre Vermittlung mit Joachim Hainzl
Sozialhistorischer Rundgang zur Geschichte Obergöstings
28.9.22 Rundgang 1: Durch Gösting zum Plabutscher Lift
5.10.22 Rundgang 2: Luftschutzbunker. Bomben auf Gösting – Der 2. Weltkrieg bei uns
Treffpunkt jeweils 16.00 Uhr Plabutscherstraße 63, 8051 Graz

die prekARTe
Teilnehmende Künstler:innen:
Max Gansberger, Dominika Kalcher, Igor F. Petković, Andrea Kurtz, Gudrun Lang, Mark Hellgoth, Michael Maier, Günther Metzger, Natascha Eyberg, Keyvan Paydar, David Leitner, Stefan Lozar, Alex & Chris Ritz / Visiokratie, Markus Schinnerl /Videomat,
Elmar Gubisch, Radmila Stanković, Fernando Espinosa/TAFF, Fritz Frauwallner & Gäste

prekAIRe Residency im verMöBL XXL
Goran Despotovski (Novi Sad); Relics of Existence, Installation
Nikola Macura (Novi Sad); From Noise to Sound, Ausstellung
Ena Kirchner (Wien); a_part, Ortsspezifische keramische Formen
Bhima Griem (Berlin); Arche 21;
Gerhard Fresacher (Klagenfurt)

mehr Info

Foto (c) Goran Desporovski; Relics of Existence, Gendered Witnessing; Installation

Details

Datum:
Freitag, 23. September
Zeit:
18:00 bis 23:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstaltungsort

Plabutscherstraße 63 (Eingang West)
Plabutscherstraße 63
Graz, Steiermark 8051 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.