Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Filmpremiere – 30 Jahre Explosiv, DVD-Präsentation & Konzert – Bands: KURORT (A); FLOWERS IN CONCRETE (A); CANNONFODDER (A); CYRUSS, E.M.S. (A); STAHLHELM SURFERS (A)

Montag, 4. Oktober von 8:00 bis 17:00

Samstag 16.!0.2021, Einlass: 16:30 Uhr, Film Beginn: 17:00 Uhr in der Halle, Bands Beginn: 20:00 Uhr

30 JAHRE EXPLOSIV – Der Film

Ein Film von Sigrid Herz und David Hehn (2019, 90min), gefilmt im Geburtstagsjahr mit Unmengen von Interviews, Archivmaterial und Live-Aufnahmen aus 30 Jahren Subkultur in Graz.

KURORT

Wiedergeburt im KURORT

„Older Budweiser“: Das war ein Erfolgstitel der sarkastischen Hardcore-Partymaschine Gang Green, der mitunter auch im Tourbus von Kurort auf heavy rotation lief. Der Tourbus ist verschrottet, doch die vier Herren aus dem Kurort sind wieder da. Angestoßen von einschlägigen Anfragen aus Wien und Graz und sonst noch wo: Okay, na gut, wenn ihr meint.

Older sind Sedmak, Vogtenhuber, Wimmer und Wimmer allemal. Oder erweist sich Bad Ischl, wo das Quartett nun wieder fallweise probt, als veritabler Jungbrunnen? Ob die vier auch weiser geworden sind, wird man sehen. Frau auch.

Keinesfalls sind sie leiser geworden: Das Schlagzeug knallt wie ehedem, auf den Amps stehen die Regler tendenziell rechts (was ohne politische Bedeutung ist). Und sonst? Auf der Setlist ist ein Querschnitt durch das ganze Oeuvre von früh bis spät notiert – und ganz was Neues ist auch dabei. Wer das verpasst, ist selbst schuld. Wer sich das gibt, aber auch. https://www.facebook.com/KurortArchiv

FLOWERS IN CONCRETE

ist eine Hardcore/Punk-Band aus Weiz. Schon „damals“, also vor der 15-jährigen Bandpause war FIC ein wiederkehrender Bestandteil des

Jugend- und Kulturzentrum EXPLOSIV (damals aber noch in der Lagergasse…). Nun ziehen sie also seit zwei Jahren wieder durchs Land und schwitzen ihren politischen Unmut und ihre unbeugsame Hoffnung aus.

FIC machen das, was sie machen müssen…. Musik. Hardcore Punk aus Leidenschaft, im Kampf gegen alles was Leiden schafft, quasi. Und natürlich viel anarchische Freude, Freude, Freude! Diese Lust auf freudvollen Widerstand mittels Musik durften sie damals, so wie auch heute wieder, mit vielen gleichgesinnten Bands teilen. Im Dezember 2019 wurde die „aufrecht“ (LP/CD, 1999) zum 20-jährigen Jubiläum von „Numavi-Records“ neu remastered aufgelegt. Im Frühjahr 2020 ist die Split-LP mit ihren Wiener Freunden DIM PROSPECTS auf „Noise Appeal Records“ erschienen. https://www.facebook.com/flowersinconcrete

CANNONFODDER

Grunge https://www.facebook.com/cannonfoddertheband/

CYRUSS

Brutalized Stoner & stoned Sludge aus Wien Erdberg von 2004-2009. Die Band hatte sich am 10.11.2004 beim Gig mit ACAO DIRETA im EXPLO gegründet. Im mit E.M.S. fast identen Line-Up hatten wir vor, ein paar Songs der Band zu spielen. Aufgrund der vielen Corona-Freizeit waren wir in dieser Besetzung jetzt aber sogar wieder im Studio und haben 5 alte + 1 neues Lied aufgenommen und werden das mal als (Mini-)Album veröffentlichen. Also nach 14 Jahren ein 3. Album jetzt. Danke Sigi aus Graz, danke Corona, muss man ganz klar sagen. https://cyruss.bandcamp.com

E.M.S.

Punk & Hardcore & Anarchismus in seinen verschiedensten pubertären und post-pubertären Entwicklungsformen von 1993-2002. Die Band hat sich am 2.7.2002 beim Gig mit MDC im EXPLO aufgelöst. Hätten wir uns echt nicht gedacht, dass wir nochmal spielen. Die Graz-Anfrage und Kombi mit der ebenfalls alten ex-Band CYRUSS war dann aber doch ein schöner Gedanke. Keine Reunionen sondern die von Freunden zur Präsentation ihres EXPLO-Dokumentarfilms angefragten Ständchen, denen wir gerne nachkommen. Mit genügend Tagesfreizeit kann man sowas schon mal machen. Musikalische, subkulturelle, persönliche und politische Präferenzen haben sich die letzten 20+ Jahre auch nicht wesentlich verändert, maximal verbreitert. So gesehen ist es auch stimmig. Und als wirklich starke KURORT-Anhänger von damals freut es uns extrem, dass sich die Kollegen auch wieder zusammengetan haben. Kein Wunder, schließlich hatten wir den Druck zuletzt enorm erhöht und zwischenzeitlich sogar schon mit einem kleinen Coverset gedroht! https://emspunk.bandcamp.com

STAHLHELM SURFERS sind eine Grazer Thrash/Punk/HC Band aus den 90ern. Minimalistisch im Set, radikal kreativ im Ausdruck, kommen sie nach 20jähriger Auszeit mit ihrem brachialen Baukastensystemgedresche auf eine kurze Vorspieleinheit ins Explo zurück. “Hoist the flag of surf attack!”

mehr Info

Foto © Explosiv

 

Details

Datum:
Montag, 4. Oktober
Zeit:
8:00 bis 17:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Explosiv

Veranstaltungsort

Explosiv
Bahnhofgürtel 55a
8020 , Steiermark 8020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676/347 80 28
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.