Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

GAD Awards 21 | Vorträge der PreisträgerInnen

Montag, 8. November von 19:00 bis 22:00

08.11.2021, 19 Uhr, HDA – Haus der Architektur , Mariahilferstraße 2, 8020 Graz

Mit den GAD Awards wird ein Anreiz für Architekturstudierende geschaffen, sich in ihren Diplomprojekten mit herausfordernden Themen auseinanderzusetzen und dabei innovative Fragestellungen und überzeugende Entwurfskonzepte zu entwickeln. Für die außergewöhnlichen Leistungen der DiplomandInnen werden drei Hauptpreise sowie mehrere Sonderpreise mit unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen vergeben.

Alljährlich prämiert die Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz mit den Grazer Architektur Diplompreisen herausragende Abschlussarbeiten des vergangenen Studienjahres. Die GewinnerInnen des heurigen Jahres werden in Kurzvorträgen ihre Arbeiten im Haus der Architektur vorstellen. Hier geht es zu den PreisträgerInnen

Der diesjährigen Jury gehören an: Jeannette Kuo (Harvard GSD/Karamuk Kuo, Zürich), Vera Bühlmann (TU Wien), Irmgard Frank (Wien)

In Kooperation mit der Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz

Für die Veranstaltung ist eine Anmeldung erforderlich.

Vor Ort ist ein 3G-Nachweis zu zeigen.

mehr Info

Foto © HDA

Details

Datum:
Montag, 8. November
Zeit:
19:00 bis 22:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

HDA
Telefon:
+ 43 316 323 500
E-Mail:
office@hda-graz.at
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

HDA
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.