Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Günter Brus – Herzeigung – Eine Retrospektive aus der Sammlung der THP Privatstiftung – Ausstellung

Donnerstag, 24. November von 10:00 bis 18:00

|Wiederkehrende Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 10:00 Uhr am Sonntag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis zum Sonntag, 5. März 2023 wiederholt wird.

28.10.2022 – 05.03.2023, Öffnungszeiten: Di-So, Feiertag 10 – 18 Uhr, Neue Galerie
Kuratiert von: Roman Grabner
Herzeigung wurde als Titel für eine Ausstellung gewählt, die das erste Mal die in ihrem Umfang und ihrer Qualität wohl herausragendste Privatsammlung zum Werk von Günter Brus einer breiteren Öffentlichkeit präsentiert. Hinter dem Kürzel THP verbirgt sich der Name eines Mannes, der über die letzten Jahrzehnte eine umfangreiche Sammlung des Künstlers aufbauen konnte, die von einem seiner ersten Aquarelle aus den späten 1950er-Jahren bis zu den neuesten Arbeiten aus dem Corona-Lockdown 2020 reicht. Brus hat seine Einzelausstellungen in Galerien oder Museen, für die er seit 1975 auch eigene Einladungszeichnungen entworfen hat, immer als „Herzeigungen“ bezeichnet und damit ungewöhnlich unzweideutig die bloße Funktion einer solchen Präsentation hervorgestrichen: das Herzeigen seiner Arbeiten. Das BRUSEUM freut sich, mit der Herzeigung der Kollektion der THP Privatstiftung eine umfangreiche Retrospektive von Günter Brus präsentieren zu können, die viele Kenner*innen überraschen wird.

mehr Info

Foto (c) Neue Galerie

Details

Datum:
Donnerstag, 24. November
Zeit:
10:00 bis 18:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Neue Galerie
Kalchberggasse 2
Graz, Steiermark 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0316 8017-9100
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.