Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Impuls Festival 2019

Freitag, 15. Februar

|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 3:00am Uhr am Sonntag, Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Donnerstag, 21. Februar 2019 wiederholt wird.

Bereits zum sechsten Mal findet zwischen 10. und 21. Februar auf unterschiedlichsten Bühnen und an ebenso zahlreichen Plätzen auch abseits des klassischen Konzertbetriebes das impuls Festival statt. Es erwarten Sie im informell intimen Rahmen der kunst.wirt.schaft Musiksalons, Late Nights im Forum Stadtpark, MinutenKonzerte in Galerien, Präsentationen von teils intermedialen Spezialprojekten etwa im Museum der Wahrnehmung und dem esc, Konzerte im Minoritensaal und an der Kunstuniversität Graz, …, sowie auch große Ensembleprojekte im MUMUTH wie der Helmut List Halle.
International renommierte Topinterpreten wie auch zahlreiche Formationen junger Musiker geben dabei mit annähernd 200 Werken des 20. und 21. Jahrhunderts, zahlreichen Uraufführungen und auch einigen Improvisationen einen beeindruckenden, intensiven Einblick in die Vielfalt zeitgenössischer Musik – unter ihnen: Klangforum Wien, Ensemble Nikel, Ensemble Schallfeld, zone expérimentale basel, IEMA-Ensemble und viele weitere Musiker und Komponisten, die aus über 50 Nationen für 14 Tage zu impuls nach Graz kommen. Lectures, Podiumsdiskussionen, Komponistengespräche und viele weitere Musikvermittlungsprogramme runden das Angebot des Festivals wie auch der zeitgleich stattfindenden impuls Akademie ab und lassen die Musik der klassischen Moderne bis zur Gegenwart in Theorie und Praxis, in Diskurs und Klang hautnah erlebbar werden.

mehr info

Foto(c): impuls

Veranstaltungsort

Verschiedene Orte, Graz
Österreich + Google Karte

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.