Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

IN MEMORIAM – JEAN-LUC GODARD – Filmkunst

Freitag, 30. September von 18:15 bis 20:00

|Wiederkehrende Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 18:15 Uhr am Sonntag, 2. Oktober 2022

Freitag, 30. September 2022, 18:15 Uhr, kunstGarten

Filmkunst aus F/I 1965. Ein Science-Fiction-Thriller in einer futuristischen Gesellschaft ohne Gefühle, voller Diskrepanz zwischen Mensch und Maschine endet mit dem Triumph der Liebe und Poesie.

(3. Dezember 1930 in Paris; † 13. September 2022 in Rolle, Schweiz)

Der französisch-schweizerische Regisseur Jean-Luc Godard gilt als Gründer der Nouvelle Vague. Mit seinem ersten Film „Außer Atem“ hat er mit den Konventionen der klassischen Filmkunst gebrochen sie revolutioniert, indem er auf offener Straße statt im Studio filmte.

Doch seine Filme waren nicht nur künstlerisch, sondern auch politisch auf­se­hen­er­re­gend. So kritisierte er z. B.  in seinem zweiten Spielfilm aus 1960 „Der kleine Soldat“ die Brutalität mit der Frankreich im Algerienkrieg vorgegangen war.

Die Hauptfigur spricht in diesem Film einen der meistzitierten Sätze Godards: Die Fotografie, das ist die Wahrheit. Kino, das ist die Wahrheit 24 Mal in der Sekunde.

mehr Info

Foto (c) kunstGarten

Details

Datum:
Freitag, 30. September
Zeit:
18:15 bis 20:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

kunstGarten
Telefon:
+43.316.262 787
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

kunstGarten
Payer-Weyprecht-Strasse 27
Graz, 8020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 (316) 262787
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.