Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Kleines Festival des neuen Cirkus‘ -DADA Zirkus: Genesis surreales Zirkustheater mit Livemusik | Theater

Samstag, 13. Juli von 19:30 bis 21:30

|Wiederkehrende Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Samstag, 13. Juli 2024

Freitag, 12. & Samstag, 13. Juli 2024, 19:30 Uhr, BORG Monsbergergasse 16, 8010 Graz

Alle Religionen haben ihren eigenen Schöpfungsmythos. Nun hat auch der Dada Zirkus einen. Drei höhere Wesen mit einem Ziel: Leben zu schaffen, um sich zu verewigen. Die aberwitzige Grundlage für ein bizarres und clowneskes Unterfangen ist gelegt. Unaufhaltsam stolpern sie von einem Misserfolg in den nächsten und finden dabei ihre eigene Rolle. Doch wenn die Welt sie formt und nicht sie die Welt, was unterscheidet sie dann noch vom Menschen und seinem destruktiven Kampf um Kontrolle? Leben zu geben und Leben zu nehmen sind zwei Seitenderselben Allmachtsfantasie. Nach Hochmut kommt bekanntlich der Fall, aber was kommt danach?

DADA Zirkus: Das Zirkustheater der etwas anderen Art. Die zeitgenössische Zirkus Compagnie aus Graz und Wien erzählt moderne Märchen; manchmal lustig; manchmal rührend, aber immer skurril. Geschickt bewegen sie sich dabei zwischenbekannten Klischees und totaler Imagination. In ihren Shows kombinieren sie Akrobatik, Jonglage, Objekt Manipulation, Tanz und ihren eigenen Stil von „Physical Theatre“.

Mehr Info

Bild © Natali Glisic

Details

Datum:
Samstag, 13. Juli
Zeit:
19:30 bis 21:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Kleines Festival des neuen Cirkus‘
Telefon
0699 128 043 26
E-Mail
postkastl@kindercirkusschule.org
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kleines Festival des neuen Cirkus‘
BORG Monsbergergasse 16
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.