Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Künstler*innen–Gespräch 1 | Gespräch, Online

Mittwoch, 10. Februar von 19:00 bis 21:00

Mittwoch, 10.02.21 um 19 Uhr online. Das Gespräch findet in englischer Sprache statt.Mit Olia Fedorova, Anna Manankina, Helene Thümmel, studio ASYNCHROME (Künstler*innen), Moderation: Nastia Khlestova, Anton Lederer (kuratorisches Team.

Es werden die Arbeiten von vier Künstler*innen aus der Ausstellung I do not feel free to do what I want vorgestellt und besprochen.
Die Positionen haben gemeinsam, dass nach Aufenthalten in Graz und Wien bzw. Kharkiv und Kiew neue Arbeiten entstanden sind.Olia Fedorova war im August 2019 als Artist-in-Residence in Graz.
Sie spürte im Stadtraum Graffities auf und produzierte ausgehend von dieser „Straßenkommunikation“ das Video Modernes Deutsch, das als Sprachkurs angelegt ist. Anna Manankina war ebenfalls in Graz. Während eines Recherche-
besuchs in Wien sah sie eines der berühmten Lucretia-Gemälde von Lucas Cranach dem Älteren. Daraufhin konzipierte sie das Werk Come Wonder with Me. Helene Thümmel hingegen verbrachte den Oktober 2019 in Kharkiv in der Ostukraine. Auf dortigen Flohmärkten erwarb sie Textilien und begann, diese mit Jahreszahlen zu besticken, die in Verbindung stehen mit Revolutionen, Aufständen und Freiheitskämpfen.

Das Duo studio ASYNCHROME hat von einer Reise in die Ukraine im Herbst 2019 eine Fülle von Eindrücken mitgebracht. Einiges davon übersetzen sie in eine Serie von sieben Zeichnungen, die in Form von Filmplakaten angelegt sind.

zum LIVESTREAM

Foto © Thomas Raggam

Details

Datum:
Mittwoch, 10. Februar
Zeit:
19:00 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.