Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Landsberger Sommernachtsspiele 2021 – Der zerbrochne Krug – nach Heinrich von Kleist | Premiere, Theater

Freitag, 2. Juli von 20:15 bis 21:30

Termine: 02. Premiere, 03., 09. und 10. Juli 2021 – Weingarten Kollar-Göbl, Deutschlandsberg 16. und 17. Juli 2021 – Weingut Koller, Bad Gams 23. und 24. Juli 2021 – Rauch-Hof, Stainz, Beginn jeweils 20:15 Uhr

Das theaterzentrum tourt im Bezirk!

Das theaterzentrum deutschlandsberg kehrt mit einem Klassiker zurück. In Heinrich von Kleists Lustspiel „Der zerbrochne Krug“ meldet sich Gerichtsrat Walter bei Dorfrichter Adam zur Revision an. Jener erwacht ausgerechnet an diesem Morgen arg zugerichtet und leicht indisponiert … Was war in der Nacht zuvor bloß geschehen? Ein im Haus der Hebamme Marthe Rull zerbrochener Krug könnte Aufklärung bringen oder – Verwirrung stiften. Je nachdem. Sicher ist nur: Ein hochkomödiantisches Spiel um Wahrheit und Verschleierung, Treue und Verrat, Ehrlich- und Bestechlichkeit beginnt.

Mit: Yvonne Beck, Sepp Brauchart, Charly Diwiak, Kathrin Diwiak, Arlind Hagjija, Sabine Kniepeiss, Lena Pöltl und Gerd Wilfing

Bühne: Francis Kügerl

Kostüme: Katrin Engelbogen, Yvonne Beck

Licht: Peter Michelitsch

Musik: Paul J. Diwiak

Textbearbeitung: Daniel Knopper

Regie-Assistenz:  Johanna Menzel

Regie: Thorsten Zerha

Aufgrund der aktuellen COVID-19-Schutzmaßnahmen wird eine Reservierung dringend empfohlen!

mehr Info

Foto: DzK01.jpg (c)TZ

Details

Datum:
Freitag, 2. Juli
Zeit:
20:15 bis 21:30
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

theaterzentrum deutschlandsberg
Telefon:
+43.3462.69 34
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Weingarten Kollar-Göbl
Burgstraße 12
Deutschlandsberg, 8530 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.