Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Lea Titz – Luft nach oben | Ausstellung

Dienstag, 29. September von 8:00 bis 16:00

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis Freitag, 9. Oktober 2020 wiederholt wird.

Ausstellungsdauer: Großer Saal bis 9.10., KUKO bis 30.9. 2020, Bildungshaus Schloss St. Martin – KUKO / Grosser Saal, Kehlbergstraße 35, 8054 Graz

Die Ausstellung bietet einen Querschnitt durch aktuelle Video- und Fotoarbeiten von Lea Titz. Der Titel „Luft nach oben“ weist als Redewendung auf Platz für ein (Noch-)Mehr hin, auf die Möglichkeit von Entwicklung, Veränderung und Verbesserung. „Luft nach oben“ verweist aber auch ganz wörtlich auf das Element, das sich über uns befindet, das sich in Zeiten des Lockdowns (nicht nur) über Graz geklärt hat, das sich verbindend um die Erde spannt, ungeachtet politischer und kultureller Grenzen. Als Schirm über glücklichen Szenen und dramatischen, über Menschen und Insekten. Lea Titz setzt ihre Arbeiten in Beziehung zu je einer Arbeit von Arbeiten von Lutz Bielefeld, Roland Maurmair, Edith Payer, Krista Titz-Tornquist und Walter Titz.

Anruf vor Besichtigung erforderlich!
Ausstellungsdauer: Großer Saal bis 9.10., KUKO bis 30.9. 2020.
INFO: 0316 28 36 55, http://www.schlossstmartin

mehr Info

Foto: Lea Titz

Details

Datum:
Dienstag, 29. September
Zeit:
8:00 bis 16:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstaltungsort

Steiermark Österreich + Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.