Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Literaturhaus Graz – Roboter mit Senf. Die Literaturshow | Online

Mittwoch, 31. März

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Freitag, 30. April 2021 wiederholt wird.

Roboter mit Senf, die siebente: Mit oder ohne Publikum, das ist hier die Frage. Beantworten können wir sie wahrscheinlich erst kurz vor der Veranstaltung. Wie aber geht die Kultur mit diesen anhaltenden Unsicherheiten um? Wo ist und was macht unser Publikum? Womit unterhält man sich im Lockdown? Was schreiben Autorinnen und Autoren? Auf welche Zukunft hofft der Betrieb? Zur Beantwortung dieser Fragen haben wir die Chefin des Grazer Schauspielhauses eingeladen, die ab 2023 das Deutsche Theater in Berlin leiten wird. Einen Autor, der aus der Demokratischen Republik Kongo stammt, seit vielen Jahren in Graz lebt und mit seinen Büchern für internationale Begeisterung sorgt. Sowie einen jüngeren Autor, der mit seinem Debütroman zu einem Thema gefunden hat, das die Literatur sonst eher meidet: den österreichischen Fußball. Alles andere ist primär.

Gäste: Iris Laufenberg, Fiston Mwanza Mujila, Tonio Schachinger. Hosts: Daniela Strigl, Klaus Kastberger, Außenreporter: Martin Brachvogel, Assistenz: Die Miri: Miriam Schmid, Roboter: David Valentek, Musik: Julian Werl.

zur Literaturshow

mehr Info 

Foto © Literaturhaus Graz

Details

Datum:
Mittwoch, 31. März
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Literaturhaus Graz

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.