Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Musikverein für Steiermark – 1. Orchesterkonzert

Dienstag, 4. Oktober von 19:30 bis 21:00

|Wiederkehrende Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 19:30 Uhr am Dienstag, 4. Oktober 2022

Montag, 03. Oktober 2022 und Dienstag, 04. Oktober 2022, jeweils 19:30 Uhr, Stefaniensaal

Roland Kluttig

Grazer Philharmoniker

Benjamin Schmid Violine

Danjulo Ishizaka Violoncello

Markus Schirmer Klavier

Ludwig van Beethoven | Tripelkonzert für Violine, Violoncello, Klavier und Orchester in C-Dur, op. 56

Robert Schumann | Symphonie Nr. 2 in C-Dur, op. 61

Klassik & Romantik

Für die ersten beiden Orchesterkonzerte der aktuellen Spielzeit liefern Ludwig van Beethoven und Robert Schumann das musikalische Programm: Das Tripelkonzert in C-Dur ist eines der vielen Glanzlichter, welche Beethoven hinterlassen hat. Dem Orchesterapparat sind gleich drei Solisten gegenübergestellt – an diesen beiden Abenden sind das Benjamin Schmid an der Violine, Danjulo Ishizaka am Violoncello und Markus Schirmer am Klavier. Roland Kluttig leitet die Grazer Philharmoniker und stellt diesem Klassiker der Klassik mit Schumanns 2. Symphonie einen ebensolchen der Romantik gegenüber. Gerade nach dem symphonischen Schaffen Beethovens mussten sich alle späteren Vertreter dieser Gattung mit jenem messen. Vor allem im Adagio espressivo merkt man, dass Schumann bereits einer anderen ästhetischen Auffassung folgte.

mehr Info

Foto: Grazer Philharmonisches Orchester (c) Peter Manninger

Details

Datum:
Dienstag, 4. Oktober
Zeit:
19:30 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Musikverein für Steiermark
Telefon:
+43.316.829 924
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Stefaniensaal, Grazer Congress
Albrechtgasse 3
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.