Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Musikverein für Steiermark – 3. SOIRÉE | Konzert

Mittwoch, 25. Mai von 19:30 bis 21:00

Mi 25.05.2022, UHRZEIT: 19:30 Uhr, ORT: Kammermusiksaal

AGATA ZAJĄC

GRAZER PHILHARMONIKER

WIKTOR MODRZEJEWSKI (Violine)

REMIGIUSZ GACZYŃSKI (Violine)

ELKE CHIBIDZIURA (Viola)

Daesun Ko (Violoncello)

Mémoires
Edward Elgar | Introduktion und Allegro, op. 47
Krzysztof Penderecki | Ciaccona in memoriam Giovanni Paolo II.
Wolfgang A. Mozart | Symphonie Nr. 20 in D-Dur, KV 133

Ein Debüt erwartet das Musikvereinspublikum im Rahmen der 3. Soirée am 25. Mai: Die junge Dirigentin Agata Zając leitet erstmals die Grazer Philharmoniker und führt diese durch ein spannendes Programm. Eröffnet wird der Abend mit Edward Elgars Introduktion und Allegro, in welchem dem Streichorchester ein Quartett (Wiktor Modrzejewski & Remigiusz Gaczyński / Violine, Elke Chibidziura / Viola, Daesun Ko / Violoncello) solistisch gegenübertritt. Krzysztof Pendereckis Ciaccona ist eine von Elegie durchzogene Erinnerung an seinen Freund Papst Johannes Paul II. Ein Jugendwerk Mozarts ist seine Symphonie Nr. 20 in D-Dur, entstanden 1772 – ein Jahr, in welchem er nicht weniger als sieben Werke dieser Gattung vollendete! Lauschen Sie den Klanglandschaften dieser drei Kompositionen und erleben sie die Musikerinnen und Musiker der Grazer Philharmoniker im intimen Rahmen des Kammermusiksaals.

Im Anschluss: Jazz-Lounge mit der OSTstyrian Rhythm Section

mehr Info

Foto © Agata Zajac 2 (c) Zusanna Specjal Photography

Details

Datum:
Mittwoch, 25. Mai
Zeit:
19:30 bis 21:00
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Musikverein für Steiermark
Telefon:
+43.316.829 924
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Kammermusiksaal
Albrechtgasse 1
Graz, Steiermark 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0316 8088400
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.