Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Oper trotz Corona | Kostenloses Opernprogramm der Staatsoper Stuttgart

Dienstag, 24. März bis Donnerstag, 30. April

Staatsoper Stuttgart. Wenn Menschen aus der Vergangenheit per Zeitmaschine für einen Abstecher in unserer Gegenwart vorbeischauen würden, könnten sie mit der Schlagzeile „Oper trotz Corona“ wenig anfangen. Dies ist der Titel des kostenlosen Opernprogramms, das die Staatsoper Stuttgart auf die Beine gestellt hat, um für sein Publikum präsent zu bleiben. Und das bleibt nicht auf das eigene Publikum beschränkt: Die Streamingtechnologie macht die ganze Welt zu potenziellen Kulturkonsumenten des Musiktheaters in Baden-Württemberg. Sergei Prokofjews „Die Liebe zu den drei Orangen“ in der Inszenierung von Axel Ranisch, in deutscher Sprache und mit deutschen Untertiteln, bleibt noch bis 27. März auf der Homepage der Staatsoper abrufbar. Nachschub bietet am Freitag Richard Wagners „Lohengrin“ (Inszenierung: Árpád Schilling), dirigiert vom Stuttgarter Generalmusikdirektor Cornelius Meister.

Zu finden sind die Aufnahmen unter www.staatsoper-stuttgart.de/oper-trotz-corona

Details

Beginn:
Dienstag, 24. März
Ende:
Donnerstag, 30. April
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Staatsoper Stuttgart

Veranstaltungsort

online
Steiermark Österreich + Google Karte

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.