Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Orange the World! Hinsehen. Handeln – Eine Kampagne gegen Gewalt an Frauen und Mädchen

Donnerstag, 25. November

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Freitag, 10. Dezember 2021 wiederholt wird.

25.11. – 10.12.2021

p.western { font-size: 12pt; so-language: en-US }p.cjk { font-size: 12pt; so-language: en-US }p.ctl { font-size: 12pt; so-language: ar-SA }a:link { text-decoration: underline }

Die UNESCO-Kampagne Orange The World 16 Days of Activism against Gender-based Violence findet jährlich zwischen dem 25. November, dem “Internationalen Tag gegen Gewalt an Frauen”, und dem 10. Dezember, dem “Internationalen Tag der Menschenrechte”, statt. Weltweit erstrahlen Gebäude in oranger Farbe, um gemeinsam ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen zu setzen und damit zur Enttabuisierung dieses Themas beizutragen.

Dass auch besonders in Österreich eine Sensibilisierung, die ein Umdenken und dringend notwendiges Handeln nach sich zieht, wichtig ist, beweisen die Zahlen, die die Autonomen Österreichischen Frauenhäuser im November veröffentlicht haben:
28 ermorderte Frauen, 51 Mordversuche an Frauen im Jahr 2021.

weiterführende Information: Orange the World 2021!

Setzen wir auch dieses Jahr gemeinsam ein Zeichen gegen Gewalt an Frauen und Mädchen.

Reni Hofmüller, Ilse Weber und Alex Elzbieciak

„Ich denke, es ist Zeit, daran zu erinnern: Die Vision des Feminismus ist nicht eine „weibliche Zukunft“. Es ist eine menschliche Zukunft. Ohne Rollenzwänge, ohne Macht- und Gewaltverhältnisse, ohne Männerbündelei und Weiblichkeitswahn.“ [Johanna Dohnal]

aktuelle Ausstellung: nothing more human than humanoid

Foto (c) ESC

Details

Datum:
Donnerstag, 25. November
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

esc medien kunst labor
Telefon:
+43.316.836 000
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.