Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Schauspielhaus Graz – Vorhang auf für unser Online-Angebot

Dienstag, 1. Dezember 2020

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 6. Dezember 2020 wiederholt wird.

Der Bühnenvorhang darf sich momentan nicht heben, doch für theatralen Zeitvertreib ist dennoch gesorgt – schauen Sie gerne auf unseren Social-Media-Kanälen vorbei!

Während wir auf, hinter und neben der Bühne fleißig proben und weiterarbeiten und so die Zeit überbrücken, bis wir unser Publikum wieder begrüßen dürfen, bieten wir für Sie ein buntes Online-Programm an:

Schon im ersten Lockdown hat unser Ensemble unter dem Titel #dramazuhause Videoclips im „Homeoffice“ gedreht, in denen Szenen aus vergangenen, aktuellen und zukünftigen Stücken aus dem Schauspielhaus-Spielplan zu sehen sind.
Die gesammelten #dramazuhause Videos finden Sie HIER.

Aktuelle Dramentexte aus der Feder von Autor*innen wie Eleonore Khuen-Belasi oder Ferdinand Schmalz werden im Rahmen von #neuesdramazuhause von unseren Regieassistent*innen mit dem Ensemble in Szene gesetzt. Heraus kommen dabei kreative Kurzfilme, die nicht unterschiedlicher sein könnten.
Alle Beiträge aus dem Frühjahr sowie die neu veröffentlichte zweite Serie finden Sie HIER.

mehr Info

Foto © Vorhang-auf-fuer-unser-Online-Angebot-Schauspielhaus-Graz.

E-Mail wurde erfolgreich kopiert

Details

Datum:
Dienstag, 1. Dezember 2020
Veranstaltungskategorien:
, , ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Bühnen Graz, Schauspielhaus Graz
Telefon:
+43.316.8000
Website:
www.schauspielhaus-graz.com

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich + Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.