Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

SHAWN STIPLING „AUF DER SUCHE NACH KOHÄRENZ“ – Ausstellung

Freitag, 23. September von 13:00 bis 17:30

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 13:00 Uhr am Sonntag, Montag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Samstag stattfindet und bis Freitag, 24. Februar 2023 wiederholt wird.

Ausstellung: 17.09.2022 – 24.02.2023, täglich von 13.00 bis 17.30 Uhr, außer Dienstag, MUWA

Im Rahmen der Eröffnung führt Lic.Phil. KATRIN BUCHER-TRANTOW, Chefkuratorin und stellvertretende Direktorin Kunsthaus Graz ein Gespräch mit dem Künstler

Der britische Künstler SHAWN STIPLING zeigt in seiner Ausstellung „AUF DER SUCHE NACH KOHÄRENZ“ im Museum der Wahrnehmung MUWA eine Auswahl von Bildern und Wandskulpturen, die im Zeitraum von 2015 bis 2022 entstanden sind.

SHAWN STIPLINGS Werk zeichnet sich durch eine Reduktion von Form und Farbe aus, jedoch beruht sein Minimalismus nicht auf einem Dogma, sondern ist das Ergebnis seiner präzisen Planung und zahlreicher Experimente, mit dem Ziel, über jedes Detail, jeden Millimeter Bildfläche, die größtmögliche Kontrolle auszuüben und den Zufall zu vermeiden. Das Ergebnis sind monochrome Bilder mit Linien, die Räumlichkeit erzeugen, meist nahezu am Bildrand positioniert und auf einer horizontalen Mittellinie verschoben sind. „Alles ist geplant, aber das heißt nicht, dass es nicht intuitiv ist. In der Planungsphase wird viel experimentiert, es wird viel ausprobiert. Die ganze Kreativität findet hier statt. Ich verwende keine mathematischen oder sonstigen Systeme, sondern treffe alle Entscheidungen intuitiv.“

Für seine künstlerische Entwicklung vom abstrakten Expressionismus hin zu einer minimalistischen Formensprache sieht er ein prägendes Schlüsselerlebnis im Jahr 2003 verantwortlich: STIPLING besucht das Museumsgebäude der Serralves Foundation in Portugal, entworfen vom portugiesischen Architekten Alvaro Siza. Von dessen minimalistischer, bis in kleinste Detail durchdachten Architektur ist STIPLING fasziniert und vom Umstand, wie mit begrenzten, klar durchdachten Mitteln eine starke, emotionale Reaktion hervorgerufen werden kann. Diesen Ansatz verfolgt der Künstler fortan in seinem eigenen Werk.

2020 beginnt SHAWN STIPLING Wand- und Bodenskulpturen zu entwickeln. In einem Interview sagt er, der Wechsel zu dreidimensionalen Objekten „habe sich für ihn völlig natürlich angefühlt“. Im selben Jahr beginnt der Künstler, sich mit Fragen des Maßstabs zu beschäftigen und realisiert Arbeiten größeren Formats mit neuen Techniken und Oberflächen. Die Vergrößerung der Bilder verändert nicht nur sein eigenes Experimentieren, sondern hat auch Auswirkungen auf die Herangehensweise der Betrachter:innen. Ungeachtet des Formates ist es STIPLING jedoch ein Anliegen, dass Betrachter:innen seine bewusst betroffenen Entscheidungen erkennen. „In meiner Arbeit geht es um ‚menschliche Absicht‘ und ‚Entscheidungsfindung‘ und nicht um ‚Zufall‘ oder ‚Spontaneität‘.“

Mehr Info

Foto (c) STIPLING Horizontal Shift (Bronze II), oil on primed paper, 2019, MUWA

Details

Datum:
Freitag, 23. September
Zeit:
13:00 bis 17:30
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

MUWA – Museum der Wahrnehmung
Telefon:
+43.316.811 599
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

MUWA – Museum der Wahrnehmung
Friedrichgasse 41
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0316 811599
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.