Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Stockwerkjazz – Dave Douglas Quinte „Songs Of Ascent“ – Konzert

Mittwoch, 18. Januar von 20:00 bis 22:00

Mittwoch, 18. Jänner 2023, um 20:00 Uhr, Stockwerkjazz

Um einst seinen 50. Geburtstag zu feiern, was sich vor auch schon wieder knapp zehn Jahren begab, ging Dave Douglas her, formte eine neue Band und spielte in allen 50 Staaten der USA, vornehmlich dort, wo die braven Leute nicht gerade alle Tage ein ordentliches Jazzkonzert zu hören bekommen (Nein, wir wissen nicht, in welcher Location er dabei im Staate Norddakota zugange war). Das ist doch eine nette Idee, oder? Vorgestellt hat der wohl einflussreichste Trompeter seiner Generation auf dieser Tour die gerade eingespielte CD mit dem bezeichnenden Titel Time Travel, die freilich auf seinem eigenen, längst renommierten Plattenlabel Greenleaf erschienen ist. Darauf stellte Douglas einige der damals hellsten Sterne der Jazzszene ins Rampenlicht. Und damit haben wir ihn 2016 auch stante pede zum Jazzfestival Leibnitz geholt. Die Musik reflektiert den unbändigen Geist des Jazzpioniers, dessen furchtloser Enthusiasmus sich mit der Wahl dieser Musiker manifestiert. Unter anderem wagt er damit den alten Versuch, der üblichen Thema-Solo-Thema-Struktur mit innovativem Kollektivgeist entgegenzuwirken. Mit tiefsinnigen modalen Uptempo-Nummern mit jener Art von elliptischen, schwer fassbaren melodischen Windungen, die man am ehesten vom klassischen Wayne Shorter-Material kennt, wird in so mancher Schublade gekramt, das Vorgefundene lustvoll durcheinandergewirbelt, ohne dabei gleich das ganze Zimmer zu verwüsten. Ein schöner Spaß!

Ähnliches gilt auch für sein brandneues Album Songs of Ascent, mit dem der Unentwegte nun auf Europa-Tournee ist. Auch wenn sich der virtuose Trompeter diesmal geheimnisvoller Psalmen bedient, die er zu dichten Texturen arrangiert, ist das freilich alles andere als Kirchenmusik. Und beileibe auch kein Free Jazz, wenngleich sich das Ganze zu einer lockeren, freilaufenden, kantigen Kollektivstimme von dichter Textur vereint, einem Sound, an dessen Schärfung Douglas seit rund drei Jahrzehnten arbeitet. Die Musik erweist sich, wenn auch nicht spirituell, als freudvoll temperamentvoll mit überschäumendem Geist. Und das tut es, manchmal leicht kakophonisch, oft frech, bestimmt fröhlich, mit spiralförmigen und verwobenen melodischen Linien. Das ist leidenschaftlicher und ausgeheckter Jazz zugleich, Jazz auf der Höhe der Zeit und so ehrgeizig wie alles, was Douglas bisher gemacht hat. Songs of Ascent erschafft eine Klangwelt, die sowohl vertraut als auch ungewöhnlich ist, deren Impetus nur von ihrem Schöpfer verstanden wird, aber dennoch für alle überzeugend über die Rampe gebracht wird.

Mehr Info

Foto: (c) John Abbott

Details

Datum:
Mittwoch, 18. Januar
Zeit:
20:00 bis 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

STOCKWERKJAZZ
Telefon:
+43.316.821 433
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

STOCKWERKJAZZ
Jakominiplatz 18
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676.31 59 551
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.