Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

STOCKWERKJAZZ – TRIO DSILTON (A) | Konzert

Freitag, 25. November von 20:00 bis 22:00

Freitag, 25. November 2022, 20:00 Uhr, Stockwerkjazz

Mit Dsilton hat Vogel den Vogel abgeschossen. Komplexe Rhythmik und die erweiterte Klangpalette einer 31-Ton Stimmung am speziell entwickelten Instrumentarium ist aber auch schon sowas von „viel-tönig“ und einzigartig! Georg Vogel, einer der innovativsten österreichischen Musiker, hat mit diesem neutönerischen und experimentellen Trio beim Jazzfestival Saalfelden 2021 sein Debüt gefeiert und damit überschwängliche Kritiken und Jubel geerntet.

Dsilton spielt Musik in viel-tönigen Stimmungen mit groovenden, modulierenden Rhythmen in energiegeladenen Arrangements. Im aktuellen Programm werden Werkzyklen von Georg Vogel und David Dornig miteinander verschränkt. Bei verschiedensten Herangehensweisen an Komposition und Improvisation wird immer eine gemeinsame Basis geteilt: komplexe Rhythmik und die erweiterte Klangpalette der 31-Ton Stimmung.
Dabei spannt sich der Bogen von enharmonisch verschränkten Improvisationsformen über 31-Ton serielle Komposition bis hin zu Arrangements aus verarbeiteten Feldaufnahmen.
Ermöglicht wird diese viel-tönige Reise durch ein spezielles Instrumentarium: neuentwickelte 31-Ton Tasteninstrumente – die Clavitone, Schlagzeug und eine achtsaitige E-Gitarre mit 31 Bünden pro Oktave.

mehr Info

Foto (c) Trio Dsilton

Details

Datum:
Freitag, 25. November
Zeit:
20:00 bis 22:00
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

STOCKWERKJAZZ
Telefon:
+43.316.821 433
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

STOCKWERKJAZZ
Jakominiplatz 18
Graz, 8010 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676.31 59 551
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.