Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

The Next Generation Sound Bands: WELTENASCHE (A); GRITTT (A); CONTAINECKS (A); MORITURI (A) | Konzert

Freitag, 1. Oktober von 18:30 bis 23:30

Fr. 01. Oktober. Einlass: 18:30 Uhr, Beginn: 19:00 Uhr

The Next Generation Sounds

4 Bands mit Musiker:innen im Alter zwischen 15 und 20 – hör dir die Zukunft des Metal schon heute an!

WELTENASCHE – 5-köpfige Band aus Graz bekannt für ihrem engagierten Atmospheric Black Metal.

GRITTT – ist eine Band die visuelle Kunst mit Musik verbindet. Ausgleich zu einem grauen Alltag braucht Farbe. Geboten wird Alternative Metal vom Feinsten. Progressive wird ebenfalls eingestreut.

CONTAINECKS – Von Metal getragener deutscher Rap mit einer Prise Hardcore Punk. Laut, rücksichtslos und verschachtelt treibt CONTAINECKS sich selbst sowie Zuhörer bis an den Rand chronischer Nackenschmerzen. Mit aufmüpfigem Sprachgesang, knallenden Instrumentals und einem Hauch schrägen Humor kreieren die 5 Grazer Frequenzen, welche bei weitem nicht in eine Schublade passen.

MORITURI – Guter alter Thrash mit geraden Riffs abseits der Melodic-Schiene, aber sehr Bass-lastig mit der Unterstützung zweier Gitarren. Junge Band aus der Süd-Weststeiermark wollen auf den Thrash-Olymp.

mehr Info

Foto © Explosiv

 

 

Details

Datum:
Freitag, 1. Oktober
Zeit:
18:30 bis 23:30
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Explosiv

Veranstaltungsort

Explosiv
Bahnhofgürtel 55a
8020 , Steiermark 8020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676/347 80 28
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.