Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Theaterfilm Übü in Ketten – Low Budget Wild Style Movie | frei nach Alfred Jarry – Online

Montag, 4. Oktober

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 5:00 Uhr beginnt und bis zum Sonntag, 31. Oktober 2021 wiederholt wird.

Episode 10 Freiheit wider Willen Link zum Video,  Dauer 12 min. 06 sec, Veröffentlichung 02.10.2021
Playlist alle Episoden Link

Aus der Traum von lebenslanger freier Kost und Logis. Mutter Übü mittellos und allein irgendwo im Nirgendwo. Und wie es wohl ihrem Herz-allerliebsten ergehet? Die Abschiebung von Vater Übü ist voll im Gange. Mit Sack und Pack und somit schweren Fußes ist er auf dem Weg zum Galeerenhafen. Die Situation scheint aussichtslos. Oder stirbt für die Übüs, als MeisterInnen des Scheiterns, die Hoffnung doch zuletzt?

Von und mit Mutter Übü – Rezka Kanzian | Vater Übü – Franz Blauensteiner |Wachbeamter – Eugen Fasching. Zum Inhalt | Kurz
Die Übüs in Ketten, ein schrecklich schauriges Freiheitsdrama als Theaterfilm. Frei nach Alfred Jarry. Auch in dieser Episode tritt wieder Jarrys groteske Gedankenschärfe in einem absurden Spiel mit dem Begriff der Freiheit zu Tage. Info zu Alfred Jarry:
https://de.wikipedia.org/wiki/Alfred_Jarry
Credits: Stadt Graz, Land Steiermark, Josef Krisper GmbH, Seeverwaltung Rössler, Steirische Kulturinitiative
Zum Inhalt
In einer illegalen Säuberungsaktion wurden alle Gefängnisse des Landes von der Herrschaftspartei geräumt. Mutter Übü landet wieder auf der Straße. Aus der Traum von „lebenslanger freier Kost und Logis“. Denn die regierenden Herrschaftsmonster haben Mutter Übü und alle ihre Knechtschafts-Genossinnen mit gnadenloser Brutalität wieder in die Freiheit entlassen. Also was tun? Mutter Übü mittellos und allein, irgendwo im Nirgendwo. Und wie es wohl ihrem Herzallerliebsten ergehet? Die Abschiebung von Vater Übü ist voll im Gange. Auf dem Weg zum Galeerenhafen durchwandert er mit Sack und Pack und somit schweren Fußes ein unwirtliches Gelände. Er ist am Ende seiner Kräfte. Aber Big Brother – in Gestalt des Wachbeamten Fritz – is watching: „Im Gleichschritt Marsch! Äh, korrigiere: Gemäß der Theorie der Freiheit natürlich: Alle Mann stillgestanden!“ Die Situation scheint aussichtslos. Oder stirbt für die Übüs, als MeisterInnen des Scheiterns, die Hoffnung doch zuletzt?

Foto © Die Übü-Family

Details

Datum:
Montag, 4. Oktober
Veranstaltungskategorien:
,
Veranstaltung-Tags:
, ,

Veranstaltungsort

Online
Steiermark Österreich Google Karte anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.