Aufgrund der von der Österreichischen Bundesregierung verkündeten Maßnahmen sind viele Veranstaltungen abgesagt. Es ist uns leider nicht möglich, den Kalender so kurzfristig im Detail zu aktualisieren. Bitte informieren Sie sich direkt bei den Veranstaltern und deren Websites.

Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Tribal Fusion Belly Dance Workshop

Mittwoch, 4. August von 17:00 bis 19:45

| Veranstaltungsserie (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung um 17:00 Uhr am Mittwoch, 28. Juli 2021

Mi. 28.Juli und 04. August, Einlass: 17:00 Uhr, Beginn: 18:45 Uhr – 19:45 Uhr, Eintritt: freiwillige Spende. Anmeldung unter: office@vivien-fantasydance.at Keine Vorkenntnisse nötig!

Göttlich, anmutig und schlangengleich Du möchtest deine innere Göttin kennen lernen, sie entfesseln und mit ihr tanzen? Dann ist dieser Workshop genau das Richtige für dich!

Tribal Fusion ist eine innovative Verschmelzung von verschiedenen Elementen aus dem orientalischen Tanz, HipHop, Modern, Contemporary, Kathak, Breakdance, Flamenco und fasziniert mit kraftvollen sowie hypnotischen Bewegungen. Es ist ein junger, dynamischer Tanzstil, der eine schier endlose Bandbreite an Gestaltungs- und Ausdrucksmöglichkeiten bietet.

Tauche ein in eine Welt göttlicher Ästhetik und erlebe dich selbst auf eine ganz neue Weise!

Keine Vorkenntnisse nötig!

Zum Mitbringen bitte: enganliegende Kleidung, ein großes Tuch für die Hüfte und eventuell etwas zu Trinken.

Workshopleitung: VIVEN FANTASYDANCE – www.vivien-fantasydance.at

mehr Info 27.08.2021

mehr Info 04.08.2021

Foto © Explosiv

Details

Datum:
Mittwoch, 4. August
Zeit:
17:00 bis 19:45
Veranstaltungskategorien:
, ,
Veranstaltung-Tags:

Veranstalter

Explosiv

Veranstaltungsort

Explosiv
Bahnhofgürtel 55a
8020 , Steiermark 8020 Österreich
Google Karte anzeigen
Telefon:
0676/347 80 28
Veranstaltungsort-Website anzeigen

Für KulturpassbesitzerInnen ist der Eintritt unentgeltlich. In jenen Kultureinrichtungen, die über begrenzte Sitzplätze verfügen, sind in der Regel Kontingente für KulturpassbesitzerInnen vorgesehen. Der/die KulturpassbesitzerIn kann bzw. muss reservieren.